Kategorie: AbiBac

Käthe in Europa

Veröffentlicht am

Am 02.06.2021 hatten wir hohen Besuch in der Käthe. Der SPD Politiker und niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hat die Außenstelle besucht und mit unseren Schüler*innen über Europa, die EU und unsere zahlreichen europäischen Projekte gesprochen. Wie breit sich unsere Schule im Unterricht, AGs und Projekten europäisch engagiert, wurde an diesem Vormittag besonders deutlich. Natürlich ist […]


Rencontre avec l’ambassadrice de France

Veröffentlicht am

Die Freundschaft zwischen der deutschen und der französischen Jugend sei der Kern für die Zukunft eines geeinten Europas; eines Europas, das nicht nur seine Grenzen, sondern auch die Bevölkerung, die Demokratie und die Bildung beschütze. „Un Europe qui protège“ – so betonte es die französische Botschafterin, Madame Descôtes in unserem Gespräch. Am Dienstag, dem 23. […]


Praktikum en français

Veröffentlicht am

In Kooperation mit dem Institut français wurde der KKS, neben einem Gymnasium in Bremen, als einzige Schule Niedersachsens ein Praktikumsplatz für zwei Wochen im weltweit anerkannten Wissenschaftsinstitut “Institut Pasteur” für medizinische Forschung angeboten, welches im Juni in Paris stattfindet! Also bereitete der 11er Leistungskurs Französisch die Bewerbungen auf deutscher und französischer Sprache fleißig im Rahmen […]


An einem Abend um die Welt mit Jules Verne

Veröffentlicht am

An einem Sonntag, den 26.11.17, sind wir als Abibac-Gruppe zu einer ausgebuchten Aufführung von “80 Tagen um die Welt” von Jules Verne gegangen. Alle waren von diesem Familienstück fasziniert. Hohe Erwartungen wurden an das Stück gestellt, da sich die große Frage stellte, wie die Weltreise umgesetzt werden würde. Die Umsetzung war mit nur wenigen Schauspielern […]


Bitter Oranges

Veröffentlicht am

Am 29. September 2016 hat der AbiBac-Kurs des Abiturjahrgangs von Frau Lemeire eine beeindruckende Führung durch die Ausstellung « Bitter Oranges » erhalten. Mit Fotografien ist es dort gelungen, die erniedrigenden und erschreckenden Lebensumstände unzähliger Flüchtlinge darzustellen.