Spanisch

¡Viva la vida!

In mehr als 24 Ländern der Welt wird Spanisch gesprochen: Spanien, Mexiko, Argentinien, Peru, Ecuador, Chile… Wahnsinn, oder? Mit über 400 Millionen Sprechern nimmt Spanisch nach Chinesisch (Mandarin) und Englisch Platz drei derweltweit meist gesprochenen Sprachen ein – ein guter Grund, Spanisch als Fremdsprache zu erlernen. Ob auf Reisen im spanischsprachigen Ausland oder im späteren Berufsleben: Die zunehmende Verbreitung des Spanischen hat zur Folge, dass die Sprache eine immer größere Rolle in Politik und Wirtschaft sowie im soziokulturellen Bereich einnimmt und für den Unterricht immer interessanter und bedeutsamer wird.

Die Fachschaft Spanisch freut sich auf Dich!

  • Was bietet Spanischt den Schüler*innen?
  • Spanisch an der Käthe
  • Über den Unterricht hinaus
  • Leistungsbewertung
  • Kerncurricula und Schulinterne Arbeitspläne

Spanisch – eine der schönsten Sprachen der Welt! Wir werden in kurzer Zeit viel lernen, um uns im spanischsprachigen Ausland zu verständigen. Den Rhythmus und die Energie der Sprache kannst du von Tag 1 an im Unterricht bei uns an der Schule erleben.

Wir lernen und sprechen Spanisch ab der 6. Klasse und beschäftigen uns mit der Kultur spanischsprachiger Länder. Im Zentrum des Spanischunterrichts soll neben dem Erwerb der Fremdsprache auch die Beschäftigung mit den vielfältigen Kulturen spanischsprachiger Länder stehen. Um sich in einem Land verständigen zu können, genügt es nicht nur der Beherrschung der Sprache, sondern auch das Wissen um kulturelle Unterschiede ist von zentraler Bedeutung. So sollte man z.B. wissen, dass man sich in Spanien mit zwei Küssen auf die Wange begrüßt. Auch die Uhren ticken hier anders. Dies bezieht sich vor allem auf die unterschiedlichen Essens- und Arbeitszeiten. Zwischen 14:00 – 16:00 Uhr legen die Spanier eine längere Mittagspause ein – die berühmte „Siesta“.

Anfangsunterricht

Im ersten Jahr geht es darum, grundlegende Strukturen der spanischen Sprache zu erlernen. Dazu gehört es kurze Kennenlerndialoge zu führen, nach bestimmten Dingen in Alltagssituationen fragen zu können, wie z.B. nach dem Weg, Vorschläge zu machen sowie Gefallen oder Missfallen ausdrücken zu können. Dabei sollen im Unterricht immer wieder Alltagssituationen geschaffen werden, in denen die Schüler erproben können, was sie in realen Situationen, z.B. auf Reisen und im Kontakt mit Muttersprachlern, anwenden können.

Methoden

In Hannover gibt es viele Ecken, um Spanisch zu sprechen – im Restaurant, im Supermarkt. Das authentische Erleben von Spanisch in eurem Alltag liegt uns am Herzen. Deshalb wird im Unterricht viel gesprochen, wir hören Lieder, lesen Texte und spielen auch das ein oder andere Spiel. Tandembögen – zum Austausch mit dem/ der Nachbar*in– sind auch immer willkommen.

Das Einsetzen von Theater im Spanischunterricht kann ebenfalls helfen, um sich in Handlungssituationen mit Mimik und Gestik zu verständigen und den Spaßfaktor nach oben zu treiben.

Vokabeln und Grammatik müssen natürlich trotzdem fleißig gelernt werden.

Lehrwerke und Co

Wir arbeiten mit Vamos Adelante von Klett. Ab Jahrgang 9 kann auch ein spanischer Comic gelesen werden. In den Jahrgängen 10 und 11 wird eure Spanischlehrkraft individuell ein Buch für euren Spanischkurs auswählen. Angedacht ist auch eine erste Lektüre bereits in Jahrgang 7.

Ihr werdet merken, wie viel Spaß das Lesen machen kann, wenn all die Fähigkeiten angewendet werden können, die bis dahin von euch gelernt wurden!

Quizacademy zum Vokabellernen, Kahoot zum spielerischen Festigen von Lerninhalten, Team Maker zum Losen, Garage Band zum Erstellen von Podcasts und Audios – dem Nutzen von Apps sind auch im Spanischunterricht keine Grenzen gesetzt.

Spanisch in Jahrgang 6 verpasst?

Wir bieten dir als Fachgruppe die Möglichkeit, Wahlspanisch ab Jahrgang 8 als deine dritte Fremdsprache zusätzlich zu deiner zweiten Fremdsprache zu wählen. Außerdem hast du jetzt – ganz neu – die Chance, Spanisch auch ab Jahrgang 11 als Neubeginnerkurs anzuwählen und mit Spanisch somit dein Abitur zu schmücken.

Ein Austausch mit Schulen aus Barcelona findet in diesem Jahr das erste Mal digital mit dem momentan  11. Jahrgang statt. Wir hoffen darauf, im nächsten Jahr mit älteren Schüler*innen  diese einzigartige Erfahrung en persona zu erleben. Wir würden also nach Barcelona fliegen und dort in Gastfamilien leben, die barceloneses würden uns im Gegenzug hier in Hannover besuchen.

Es gibt außerdem die Möglichkeit, am Bundeswettbewerb für Fremdsprachen teilzunehmen.

Spanisch lebt und bebt! (9/26/2022) - Wir sind Roger Velilla und Joan aus Barcelona von der Partnerschule der Käthe und wir durften zwei Wochen in Hannover in eurem 12. Jahrgang verbringen. Unsere Deutschlehrerin Carla aus Barcelona und Frau Hillmann  haben das Austauschprogramm zwischen unserer Schule El Castell und der Käthe ins Leben gerufen. Dank eines Austauschprogramms hatten wir zwei Wochen lang die Gelegenheit, eine Erfahrung zu […]
¡A bailar! (9/8/2022) - Am 22. Juni hat der Wahlspanischkurs 10/11 von Frau Hillmann die Tanzschule ‚Salsa del alma‘ im Herzen Hannovers in Schwung gebracht – mit Hüftschwung. Alle hatten viel Spaß und es wurde viel gelacht. ¡Viva la vida!
Cenar de manera auténtica en ‚La casa‘ (9/8/2022) - Am 28. Juni hatten alle Spanischkurse der Jahrgänge 10, 11 und 12 von señora Hillmann die Möglichkeit, spanische Essensbräuche mit authentischen Sprechanlässen in direkter Nähe der Käthe im restaurante ‚La casa‚ an der frischen Luft bei bestem Wetter zu genießen. Zwei spanische Freunde von Hil waren ebenfalls dabei – Samuel aus Teneriffa und Adrián aus Sevilla. Die KellnerInnen von ‚La […]
¡A bailar! (6/12/2022) - Am 02.06.2022 haben wir, die Spanischkurse des 10. und 11. Jahrgangs von Frau Hillmann, einen Tanzkurs bei der Tanzschule Bothe belegt. Dort haben wir viele verschieden Arten der spanischen Tanzkultur kennengelernt. Darunter fallen beispielsweise Salsa oder Merengue. Unsere Tanzlehrerin war sehr nett und hat uns alles gut erklärt. Insgesamt war es ein sehr lehrreicher sowie spaßiger Aufenthalt. Gerne wieder! Spanischkurse […]
Begeisterung für die Fremdsprachen (5/30/2022) - Französisch, Latein – oder doch lieber Spanisch? Es ist nicht leicht, sich neben Englisch für die zweite Fremdsprache zu entscheiden. Um uns Schüler*innen der 5. Klassen die einzelnen wählbaren Sprachen etwas näher zu bringen, gab es am 11. Mai 2022 einen „Sprachentag“ in der Aula der Außenstelle.   Morgens beim Gang in die Aula sprachen wir darüber, wer von uns […]
NEU an der Käthe: Der Sprachentag (6/6/2016) - Französisch? Spanisch? Latein? Diese Frage mussten sich die 5.-Klässler der Käthe Anfang Juni bei der Wahl der 2. Fremdsprache stellen. Um die Schülerinnen und Schüler bei dieser Wahl zu unterstützen, wurde an der Außenstelle der Käthe erstmalig der Sprachentag für alle fünften Klassen veranstaltet. Mit „Bonjour“, „Bienvenidos“ und „Valete!“ begrüßten Frau Kossmann (Französisch), Frau Pühler (Spanisch) und Herr Wendland (Latein) […]