Physik

„Wenn Sie von der Quantenphysik nicht verwirrt sind, dann haben Sie es nicht wirklich verstanden.“

Nils Bohr, dänischer Physiker

 

Physik ist alles andere als langweilig und „nerdig“. Bei uns kannst Du lernen, wie die Welt und das Universum funktioniert. Mit unserer Ausstattung könnt ihr eigenständig forschen und experimentieren – bald auch mit eigenen Teleskopen und vielleicht mit einer eigenen Sternenwarte.

Die Fachschaft Physik freut sich auf Dich!

  • Was bietet Physik den Schüler*innen?
  • Physik an der Käthe
  • Über den Unterricht hinaus
  • Leistungsbewertung
  • Kerncurricula und Schulinterne Arbeitspläne

Die Aufgabe der Physik ist es, die um uns ablaufenden Naturvorgänge zu erklären. Dazu zählen zum Beispiel, dass alle Körper nach unten fallen, dass man sich im Spiegel sehen kann, dass der Donner später zu hören ist, als der Blitz zu sehen und dass Steine im Wasser untergehen, während Holz schwimmt.

Außerdem beschäftigt sich die Physik mit dem Aufbau der daran beteiligten Stoffe und Körper. Sie erklärt, warum Wasser flüssig und Eisen fest ist und wieso manche Stoffe Strom leiten, andere aber nicht. Hier gibt es immer auch mal Überschneidungen zum Fach Chemie. Er besteht lediglich darin, dass sobald Stoffe miteinander reagieren die Chemie zuständig ist, sonst die Physik.

Die Grundlage der physikalischen Forschung ist das Experiment. Dabei werden möglichst viele störende Einflüsse – wie zum Beispiel Reibung oder Luftwiderstand ausgeschaltet. Dadurch erhält man ziemlich genaue Messwerte, mit denen man dann auf physikalische Gesetzte schließen kann. Ein anderer Vorteil von Experimenten ist, dass man sie überall auf der Welt wiederholen kann und so gewonnene Erkenntnisse immer und überall nachgeprüft und weiterentwickelt werden können.

Methoden

Das Experiment stellt zweifelsfrei die wichtigste Methode der Physik dar. Bereits im Anfangsunterricht lernen die Schüler*innen, physikalische Forschungsfragen zu stellen und begründete Vermutungen, die Hypothesen, zu formulieren. Ausgehend von angeleiteten Experimenten lernen die Schüler*innen, wie man aussagekräftige Experimente plant, aufbaut und durchführt. Dabei ist es wichtig, nur den eigentlich interessierenden Zusammenhang zu untersuchen.

Wenn wir zum Beispiel die Forschungsfrage untersuchen möchten, welche Materialien ein magnetisches Feld abschirmen können, dann wählen wir Materialien gleicher Dicke, da unsere Ergebnisse andernfalls durch den Einfluss der Materialstärke beeinflusst würden. Die Schüler*innen lernen schrittweise, wie Ergebnisse interpretiert werden und ob sie eine Theorie eher bestätigen oder eher widerlegen.

Lehrwerke und Apps

Wir arbeiten mit dem Schulbuch Dorn Bader aber auch andere Fachbücher kommen zum Einsatz. Neben der TI-Nspire CAS-App verwenden wir die Cassy-App, Viana, Flir-one sowie viele andere Apps.

Unsere Schule bietet die vielleicht beste Sammlung an Versuchsgeräten in ganz Hannover. Bei uns können wir (annähernd) alle Versuche als Schüler*innenexperimente durchführen.

Im Rahmen der angeschlossenen MINT-AG können interessierte Schüler*innen eigene Projekte bearbeiten. Dazu stehen ihnen zum Beispiel auch mehrere 3D-Drucker, eine CNC-Fräse und ein Gravurlaser zur Verfügung.

Dank eigener Geldmittel können auch teurere Anschaffungen für Einzelprojekte ohne zusätzliche Kosten umgesetzt werden. Wir unterstützen natürlich auch die Teilnahme an Schülerwettbewerben wie der „PhysikOlympiade“ und vor allem „Schüler experimentieren“ und „Jugend forscht“.

Käthe-Erfolg bei Physik Olympiade  (11/10/2020) - Unser Schüler Mael aus dem 10. Jahrgang hat erfolgreich an der ersten von insgesamt vier bundesweit durchgeführten Runden der 52. Internationalen Physik Olympiade 2021 teilgenommen und sich durch hervorragende Leistungen für die zweite Runde qualifiziert. Die erste Runde bestand aus anspruchsvollen Aufgaben, die Mael eigenständig zuhause bearbeitet hat.   Wir gratulieren Mael und drücken ihm die Daumen für die zweite […]
Kraft ist gleich Masse mal … (4/20/2017) - Durch das Unterrichten in zwei Gebäuden an unserer Schule wird das Organisationstalent unserer Physikfachlehrer häufig auf die Probe gestellt. Was können sie beispielsweise tun, wenn die Schülerexperimentierkästen in der Klasse 7, aber auch in Klasse 10 verwendet werden sollen? Der ständige Transport ist keine Alternative, da die beiden Klassenstufen in unterschiedlichen Gebäuden experimentierten. Die bisherige Lösung bestand darin, dass sich 5 Experimentierkästen […]
Freundeverein finanziert Hochspannung (5/16/2016) - Dank der Finanzierung durch den Freundeverein der Käthe-Kollwitz-Schule konnte ein weiteres Hochspannungsnetzteil für unsere Physiksammlung angeschafft werden. Zahlreiche grundlegende Experimente, insbesondere in der Sekundarstufe 2, erfordern elektrische Spannungen von mehreren hundert bzw. tausend Volt, um elektrische Felder zu erzeugen, mit denen z.B. Elektronen beschleunigt oder abgelenkt werden können. Die geringe Anzahl der verfügbaren Hochspannungsnetzteile in unserer Sammlung ließ hier bisher […]
Messgerät dank Freundeverein wie neu (1/18/2016) - In unserer Physiksammlung stehen viele wertvolle Geräte mit denen wir die Physikstunden durch Versuche bereichern. Leider nagt der Zahn der Zeit an verschiedenen Geräten. Kleinere Reparaturen werden von uns selber durchgeführt. Größere Reparaturen können nicht in der Schule geleistet werden. So ist es notwendig Fachfirmen mit diesen Reparaturen zu beauftragen, die jedoch häufig die Geldmittel des Fachbereichs Physik überschreiten. Wir […]