Mathematik

„Mathematik handelt nicht von Zahlen, sondern vom Leben.“

Keith Devlin, Mathematiker

 

Wie berechnet Google die Trefferliste einer Suchanfrage? Wie kann ich die Zeit in der Warteschlange des Supermarkts verkürzen? Ist der Klimawandel eine Tatsache? Wird unser Sonnensystem irgendwann auseinanderfliegen? Ist meine Kreditkartennummer sicher, wenn ich sie im Internet angebe? Wie kann ich im Kasino die Bank besiegen?

Wir lösen diese Fragen mit Euch gemeinsam!

Die Fachschaft Mathematik freut sich auf Dich!

  • Was bietet Mathematik den Schüler*innen?
  • Mathematik an der Käthe
  • Fördern und Fordern
  • Über den Unterricht hinaus
  • Leistungsbewertung
  • Kerncurricula und Schulinterne Arbeitspläne

„Seit der Mensch imstande ist, sich mitzuteilen, stellt er Fragen und versucht, künftige Ereignisse vorauszusehen und seine Umwelt in den Begriff zu bekommen. Das wirkungsvollste Instrument, das der Mensch entwickelt hat, um sich in dieser wilden und komplexen Welt zurechtzufinden, ist die Mathematik.“ Dieses Zitat stammt von Marcus du Sautoy und ist aus seinem Buch „Eine mathematische Mystery Tour durch unser Leben.“

Mathematik lüftet also Geheimnisse: In der Natur gibt es viele Geheimnisse zu beobachten. Mit Mathematik und ihren Instrumenten können wir einen Zugang zur Natur beschreiben. Mathematik bedeutet aber auch Kreativität: Mathematik ist wie Fußball, wie Musik, wie ein Spiel: Es gibt klare Regeln. Wer aber wirklich Spaß haben will, wird kreativ. Die Mathematik bietet eine endlose Vielfalt und auch eine unbegrenzte Kompliziertheit.

Eigenschaften wieder erkennen, Dinge nach bestimmten Eigenschaften sortieren und unterscheiden, im Einzelfall das Wichtige herausfiltern, die richtigen Schlussfolgerungem ziehen und die gewonnen Fähigkeiten immer und immer wieder auch auf neue (Mathe-) Aufgaben anwenden – sind wichtige Voraussetzungen beim Denken im Allgemeinen.

Kompetenzen im Fokus

In Mathematik stehen daher vor allem das Problemverständnis und Modellieren, aber auch mathematisches Argumentieren und Kommunizieren im Vordergrund. Inhaltlich sind natürlich die Zahlen und das Rechnen mit ihnen wichtig, aber auch die Bereiche „Daten und Zufall“ sowie „Größen und Messen“ und „Raum und Form“.

Auf Mathe aufbauen

„Mathematik ist ein typisches „Aufbaufach.  Alles, was wir in Mathe lernen, setzt ein gutes Verständnis und bestimmte Fähigkeiten in Bezug auf das Fundament voraus, auf dem die Mathematik aufbaut. Wenn dieses Fundament Löcher aufweist, wird es irgendwann schwierig, dem Unterricht zu folgen. Das ist wie beim Hausbau: Um ein stabiles Haus zu errichten, das Wind und Wetter widersteht, mit mehreren Stockwerken, einem Dachboden und einem Dach, Balkonen und einem Schornstein, braucht man solide Grundmauern.“ (aus: Johnsen/ Natås 2019:20f)

Methoden

Wichtige Bestandteile des Fundaments wiederholen wir regelmäßig mit sogenannten Kopfübungen im Unterricht, damit die grundlegenden Fähigkeiten des Fundaments regelmäßig trainiert werden.

Lehrwerke und Apps

In Mathematik arbeiten wir in der Sekundarstufe I und in Jahrgang 11 mit dem Lehrwerk Mathematik von Lambacher/Schweizer aus dem Klett-Verlag. In der Qualifikationsphase nutzen wir das Lehrwerk „Fundamente“ aus dem Cornelsen-Verlag.

Ab Jahrgang 7 führen wir die Taschenrechner App „TI Nspire CAS“ von Texas Instruments ein.

Du fühlst Dich nicht ganz sicher in Mathe? Kein Problem! Hier gibt es Informationen zum Nachhilfenetz von Schüler*innen für Schüler*innen.

Anmeldeformular zum Nachhilfenetzwerk

Wir bieten zwei Wettbewerbe an. Jedes Jahr nehmen unsere Schüler*innen daran begeistert und erfolgreich Teil!

Mathematik-Olympiade und Känguru der Mathematik

Mathematik und Sport? (2/14/2020) - Was hat Mathematik mit Sport zu tun? Wenn man nicht gerade die Wurfkurve eines Balls berechnet, drängt sich ein Zusammenhang nicht direkt auf. Dass Mathematik als Denksport zum einen sehr anstrengend sein und zum anderen viel Spaß machen kann, dieser Aussage würden die 29 Schülerinnen und Schüler, die an der diesjährigen Regionalrunde der Mathematik-Olympiade teilgenommen haben, sicher zustimmen. Maximal fünf […]
Olympiade für Mathe-Asse (4/14/2018) - Auch in diesem Jahr haben wieder viele Schülerinnen und Schüler an der Mathematik-Olympiade teilgenommen, die Frau Daum zum wiederholten Mal organisiert hat. Die Olympiade ist in mehrere Runden aufgeteilt. Zunächst bearbeiten die Schülerinnen und Schüler über mehrere Wochen selbstständig ein Aufgabenblatt mit anspruchsvollen Aufgaben, mit denen sie sich dann für die Schulrunde qualifizieren können. Diese ähnelt einer Klassenarbeit, die, abhängig […]
Biber und Känguru (9/28/2015) - 331 Teilnehmer.innen an Mathematik- und Informatik-Wettbewerben In diesem Schuljahr nahm die Käthe-Kollwitz-Schule das dritte Mal an dem Informatik-Biber-Wettbewerb teil und zwar mit einem Teilnehmerrekord von 10011012 Teilnehmer.innen. Rätselfrage: Wieviele Teilnehmer.innen „verstecken“ sich hinter dieser binären Darstellung? ;). 1012 Schüler.innen – Ben (6b), Rhonda, Viviane, Lukas und Dennis (alle 8d) –  erreichten dabei einen ersten Preis. Der nächste Biber kommt Mitte November […]
Das Mathematik-Känguru im Jubiläumsjahr (4/10/2015) - Beim 20jährigen Jubiläum des Mathematik-Känguru-Wettbewerbes knobelten 212 Schülerinnen und Schüler der Käthe-Kollwitz-Schule am 20. März an Multiple-Choice-Aufgaben. Zur gleichen Zeit bearbeiteten ca. 850.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Deutschland und über 6 Millionen in mehr als 50 Ländern dieselben Aufgaben.