International bekannter Solist zu Gast in der Käthe

Russischer Hornist begeistert Schüler*innen und Publikum

Eigentlich sollte das Konzert der KKS Big Band mit dem russischen Ausnahmemusiker Arkady Shilkloper im März 2020 stattfinden und direkt im Anschluss hätte man gemeinsam auf Russlandtournee gehen wollen. Leider musste aber damals beides ganz kurzfristig aufgrund der Pandemie abgesagt werden.

Nun ließen die Infektionslage und ein Hygienekonzept erneute Workshops und ein Konzert zu. Am Montag, dem 22.11., war Herr Shilkloper in der Schule und führte Workshops mit der Musikzweigklasse des 8. Jahrgangs und der Bigband der Schule durch. Am nächsten Abend fand dann ein Konzert statt, in dem zunächst die 08B eine von Herrn Shilkloper angeleitete Gruppenimprovisation präsentierte.

Die 08b erstaunte mit ungewöhnlichen Klängen („Soundpainting“) und spontaner Interaktion. Großer und berechtigter Applaus. Anschließend konzertierte die KKS Big Band, die sich seit 2019 bestes Jugendjazzorchester Niedersachsens nennen darf, zusammen mit dem russischen Ausnahmekünstler. Dabei zeigte Arkady Shilkloper sein Können auf dem aus dem Symphonieorchester bekannten Horn, dem Kuhlo-Horn (ein Horn, das zwischenzeitlich in Vergessenheit geraten war) und dem Alphorn. Im Publikum waren einige Hornisten der in Hannover ansässigen Profiorchester anwesend, um dem russischen Meister zu lauschen. Verständlich, denn dieser zeigte alle Facetten des Instruments und überzeugte durch Musikalität und die Virtuosität. Die KKS Big Band begleitete dabei den Solisten sensibel und überzeugte durch sichere Intonation und ausgewogenem Orchesterklang. Energisch wurde am Schluss dem Wunsch nach einer Zugabe Ausdruck verliehen, die dann noch einmal bei dem Funk „Honk“ Band und Solist in Bestform zeigte.

Wir danken der Tolstoi-Gesellschaft und besonders Herrn Bialski sowie den zahlreichen Förderern, die diese besondere Begegnung ermöglicht haben. Und tatsächlich wird im Sommer 2022 die gemeinsame Russlandtournee nachgeholt, sofern die Pandemie es zulässt.