Märchen süß-sauer!

Veröffentlicht am

Es war so warm! Alle waren so aufgeregt! Und dann fehlten auch noch die Tiefkühl-Erbsen für eine Prinzessin, die nicht genannt werden möchte, ohne die man überhaupt gar nicht anfangen konnte…

Doch schließlich ging es los: Freitag, 17.07., 17:00 Uhr: Märchen – süß-sauer!

Ein Stück, in dem die bekannten Märchenfiguren der Brüder Grimm ordentlich durcheinander gewirbelt werden. Rapunzel, stolze Besitzerin eines Styling-Salons, hat ihre Not mit Kunden wie Aschenputtel, Rotkäppchen und der Prinzessin auf der Erbse, die alle ganz dringend eine Verschönerung benötigen.

Dornröschen wird auf einer Shopping-Tour von einer Polizistin mit Spindel in tiefen Schlaf versetzt, der Macho-Froschkönig nimmt plötzlich die Freundin der Prinzessin zur Frau, Goldmarie muss sich mit Kühen herumschlagen, Frau Holle wartet auf die Pizza und so viel mehr. Dauernd turnen Rumpelstielzchen und ein Sterntalermädchen über die Bühne, überhaupt ist immer irgendwer falsch. Da wundert es auch niemanden – auch die Brüder Grimm nicht – wenn Darth Vader Aschenputtel beim Putzen helfen möchte….

Das Stück sprüht nur so vor Witz, skurrilen Einfällen und Kreativität und wurde von dem Schüler und den Schülerinnen der Theater-AG engagiert und begeisternd gespielt.

Entstanden ist das bunte Märchengewimmel im Rahmen der AG, alle Szenen wurden von den Schülern geschrieben, ausgearbeitet und aufgeführt.

Die wunderschönen Kulissen und Requisiten wurden liebevoll von der Klasse 7e unter der Leitung von Herrn Gorka und von der Kreativ-AG von Frau Heinrich gestaltet und bildeten eine phantastischen Rahmen für das märchenhafte Treiben.

Vielen Dank an Herrn Fischer, der schon während der Proben unermüdlich geschraubt, gebaut und geholfen hat und dessen Nervengerüst unerschütterlich zu sein scheint.

Vor allem aber ein Danke an die Theater-AG für diesen erfrischenden und amüsanten Abend!

Ich bin so stolz auf euch!

(Dja)