Endlich wieder SV Fahrt!

Die SV vebringt produktive Tage am Steinhuder Meer

Richtig gelesen! Einige der Schülervertreter*innen waren endlich wieder auf Fahrt und zwar für drei Tage in Mardorf am Steinhuder Meer. Wir starteten gleich am Mittwoch Morgen am Hannover Hauptbahnhof und endeten Freitag Mittag wieder dort.

Was wir von der Fahrt mitgenommen haben? Auch wenn wir uns untereinander vorher nicht oder kaum kannten, haben wir schnell zusammengefunden. Schon am ersten Tag konnten wir nach einigen Runden Zeitungsschlagen und einer Rallye gut miteinander arbeiten und begannen, Themen zu sammeln und zu besprechen. Am Abend kam dann nämlich unsere Schulleiterin Frau Schader zu Besuch und wir konnten unsere vorher überlegten Anliegen vorbringen, mit Frau Schader in einen guten Austausch treten und miteinander über die Anliegen der Schulgemeinschaft nachdenken.

Neben den vielleicht bekannten Projekten wie der Weihnachtsmannaktion oder der Faschingsfeier für Jahrgang 5, nahmen viele schulpolitische Projekte wie Ökostrom oder die Schulhofgestaltung Gestalt an.

Am Donnerstag gab uns der Rhetoriktrainer Arndt Schwichtenberg wichtige Tipps und Tricks zum Thema Auftreten an die Hand, die wir gleich schon bei kleineren Übungen trainieren konnten. Neben weiteren Planungsphasen wuchsen wir auch bei teambildenden Spielen wie Räuber und Gendarm, dem Zettelsuchspiel, Basketball und abendlichen Kartenspielrunden zusammen.

Nun sind wir wieder zurück an der Schule und freuen uns nach dem erholsamen Wochenende unsere Projekte tatkräftig anpacken zu können.

Ein besonderer Dank gilt dem Freundeverein, der unsere Fahrt großzügig unterstützte und damit möglich machte.

Mieke Rohde (11b)