Schulsport in Corona-Zeiten

Sportchallenge der KKS

Die Corona-bedingte Schulschließung seit dem 16. März 2020 hat alle Schulen vor viele Fragen und neue Herausforderungen gestellt und zum Umdenken in vielen Bereichen gezwungen. Der Sportunterricht sollte nunmehr an vielen Schulen, wie auch an unserer KKS, in diesem Halbjahr nicht mehr stattfinden. Um dennoch ein reizvolles Bewegungsangebot zu ermöglichen, wurde in den letzten Wochen eine Sportchallenge an der KKS durchgeführt, welche die Schüler*innen der Jahrgänge 5-11 fleißig von zu Hause aus und im Freien durchführen konnten. Jede*r Einzelne hat hierbei Punkte für seine*ihre Klasse gesammelt, um am Ende der Challenge als Siegerklasse hervorgehen zu können. Acht sportliche Wochen liegen hinter den Klassen. Die zum Beginn der Challenge sehr rege Teilnahme hat zwar zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes nachvollziehbarerweise etwas abgenommen, dennoch wurde in vielen Jahrgängen, insbesondere dem 5. und 7. Jahrgang, ein enges Kopf-an-Kopf Rennen bestritten. Die motivierte Beteiligung der Schüler*innen ist als äußerst löblich von allen Lehrkräften aufgefasst wurden und lässt auf eine erfolgreiche und sinnvolle Idee schließen, die die häufig triste und wenig interaktive Corona-Zeit hoffentlich etwas „versportlicht“ hat. Darüber hinaus wurden viele positive Rückmeldungen wie auch konstruktive Anmerkungen für künftige Challenges an mich herangetragen, die mich insgesamt eine sehr positive Bilanz schließen lassen.

Nun aber das Interessanteste: Eine gemeinsame Ehrung ist unter gegebenen Umständen leider nicht möglich, deshalb wird die Siegerehrung durch die Klassenlehrer*innen am Tag der Zeugnisvergabe stattfinden. Dennoch gratulieren wir Sportlehrer*innen allen Klassen ganz herzlich zu ihrer erfolgreichen Teilnahme und möchten die Sieger*innen zu ihrer hervorragenden Leistung beglückwünschen!

Im Einzelnen sind das folgende Klassen: 5a, 6a, 7d, 8b, 9d, 10b und die 11a – Gratulation!

Die höchste Punktzahl in der gesamten Challenge hat die 5a mit einer herausragenden Leistung von 4256 Punkten erzielt – Wahnsinn!

Der Preis für die Jahrgangssieger*innen wird von dem Freundeverein gesponsert, dafür möchten wir uns an dieser Stelle recht herzlich bedanken! Dieser wird Euch ebenfalls am Tag der Zeugnisvergabe von Euren Klassenlehrer*innen überreicht.

Ich wünsche allen Schüler*innen und Kolleg*innen aktive und erholsame Sommerferien!

LAS