Wie kompensiert man einen Flug?

KKS Big Band versucht die eigene Klimabilanz zu verbessern

Die Mitglieder der KKS Big Band haben in den letzten Jahren viele interessante und unvergessliche Reisen unternehmen dürfen. So war man seit 2016 dreimal in China und einmal in Polen. Diese Reisen hatten großartige wichtige pädagogische Effekte. Neben den tollen musikalischen Erlebnissen und Konzerten sind wir in Kontakt mit fremden Kulturen getreten, haben junge Musikerinnen und Musiker kennen gelernt und unseren Horizont im wahrsten Sinne erweitert. Mit vielen grundlegenden Fragen sind wir quasi im Vorbeigehen konfrontiert wurden: Wie lebt es sich in einer Diktatur? Warum ist die chinesische Wirtschaft so erfolgreich? Wie ticken Chinesen und Polen in unserem Alter? Wie kommt es, dass die Polen so nett zu Deutschen sind, obwohl man in Polen auf Schritt und Tritt mit Gräueltaten der Wehrmacht konfrontiert wird? Usw.

Aber natürlich bleiben trotz dieser großartigen Erfahrungen die klimaschädlichen Emissionen solcher Reisen ein großes Problem. Allerdings erweitert auch die Beschäftigung damit den Horizont: Wie viele Bäume müsste man pflanzen, um unsere Flugreise nach China zu kompensieren? Wie arbeiten Kompensationsplattformen wie z.B. atmosfair? Ist das seriös oder moderner Ablasshandel?

Symbolisch hat die KKS Big Band einen Baum gepflanzt (über 400 müssten es sein, um unsere Flugreise zu kompensieren). Ganz schön teuer so ein Baum und ganz schön viel Arbeit, ihn zu pflanzen. Eine echte Kompensation über eine Plattform folgt im nächsten Jahr. Und die nächsten Reise werden klimaschonend absolviert. Im Februar fährt man auf den Internationalen Bigbandworkshop nach Neubrandenburg mit dem Reisebus und hat sich mit einer anderen Band zusammengetan, um den Bus voll zu machen, um das Klima zu schonen. Die Russlandtournee im März/April machen wir mit dem Zug (26 Stunden dauert die Fahrt Hannover-Moskau), auch die Transfers in Russland (nach St. Petersburg und Iwanowo) werden mit dem Zug zurückgelegt. Auch zum Bundeswettbewerb Jugend jazzt im Mai werden wir mit dem Zug reisen. Für 2021 haben wir eine Einladung nach Spanien, das geht bestimmt auch mit dem Zug…

(Thi)