Klänge aus Metall

Veröffentlicht am

Die Schüler der Klassen 5a, 5c und 5e hatten die Gelegenheit, an einem ganz besonderen Workshop teilzunehmen. Beim sogenannten „Gong-Workshop“ konnten sie mit Gong-Instrumenten und Gegenständen aus Schwermetall Klänge erzeugen. Wer hätte gedacht, dass das Sägeblatt einer Kreissäge einen so interessanten Klang hervorbringen kann? Ein Tam-Tam hatten die meisten Schüler bislang sicherlich auch noch nicht gesehen und gehört. Wie laut man darauf spielen kann, das war schon sehr beeindruckend. Viele andere Instrumente und klingenden Gegenstände aus der ganzen Welt waren darüber hinaus zu bestaunen.

Jeder Schüler durfte auch mehrfach gemeinsam mit anderen Schülern auf den Instrumenten spielen. Dabei kam es darauf an, nicht einfach wild durcheinander zu spielen, sondern aufeinander zu hören und gemeinsam ein Ende zu finden. Auch die Zuhörer waren gefordert, denn es galt, völlig ruhig zu sein und den Klängen zu lauschen. Am Ende wurde gewartet, bis auch wirklich der letze Ton verklungen war.

IMG_0010 Slider

 

Für die Schüler und für die Lehrkräfte war dieser Workshop ein wirklich einmaliges Erlebnis (und ein wirklich gutes Training fürs Zuhören).

(Frü)