Nächste Ausgabe von „KKS Bigband trifft…“

Veröffentlicht am

Die nächste Ausgabe von „KKS-Bigband trifft…“ findet am 13. Februar statt. Diesmal zu Gast: The S’coolmasters Bigband.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

in zweiten Ausgabe des Schuljahres der Konzertreihe „KKS Big Band trifft darf man sich aufeine weitere Big Band der Musikhochschule Hannover freuen. In der mittlerweile insgesamt 10. Ausgabe dieser erfolgreichen Konzertreihe, in der schon so bekannte Bands wie dasLandesjugendjazzorchester oder die NDR Bigband zu hören waren, wird diesmal als Gaststardie Band The S‘coolmasters zu hören sein.

Die Bigband „The S’coolmasters“ wurde zu Beginn der 1990er Jahre von jazzbegeisterten Schulmusikstudenten der heutigen Hochschule für Musik, Theater & Medien gegründet und etablierte sich schnell als festes Ensemble der hannoverschen Bigbandszene. Das Repertoire reicht von Swing-Klassikern über moderne Rocknummern bis zu Eigenkompositionen der Bandmitglieder. Im Jahre 2002 wurde Late-Night-Talker Harald Schmidt auf die Band aufmerksam und lud sie in seine Show ein, in der die Band zwei Songs live spielte. Kurz danach wurde in den Peppermint Studios von Produzent Mousse T. die erste CD „Bon Appétit“ aufgenommen, 2010 folgte das Album „Once Again“. Die Leitung der „S’coolmasters“ obliegt seit nunmehr 15 Jahren dem Posaunisten Andreas Barkhoff, der selbst an der Hochschule studierte und als Musiker, Dozent und Produzent vielfältig aktiv ist, in den letzten Jahren vor allem als festes Mitglied der Bigband des Sängers Roger Cicero.

Den Auftakt des Konzertes macht wie immer die erst kürzlich beim Landeswettbewerb „jugend jazzt“ mit der Bewertung „hervorragend“ ausgezeichnete Big Band der Käthe-Kollwitz-Schule. Seit Jahren gehört die KKS Big Band zu besten Jugendjazzorchestern des Landes. Außerdem werden diesmal auch die Käthe Horns zu hören sein. Wir laden deswegen recht herzlich zur neunten Ausgabe der Konzertreihe „KKS BIG BAND trifft…“ am Samstag, dem 13. Februar, ab 19.00 Uhr in die Aula der Käthe-Kollwitz-Schule, Podbielskistraße 230, ein. Eintritt: 2,50 € an der Abendkasse, Vorverkauf über das Sekretariat der Schule.

(Thi)