Beschaffung der Schüler-Tablets

Unsere Schüler und Schülerinnen benötigen ab Jahrgang 8 ihr eigenes Schüler-Tablet. Detaillierte Informationen hierzu werden im Frühjahr mit den Eltern in Jahrgang 7 auf einem Elternabend besprochen, die nötigen Informationsschreiben werden in den Klassen verteilt. Neuaufgenommene Schülerinnen und Schüler in bereits bestehende Tablet-Klassen erhalten diese Informationen nach der Anmeldung und melden sich dann bitte selbständig direkt bei den Schuladministratoren und Schuladministratorinnen, um alles weitere zu klären.

Da es viele technische Anforderungen zu berücksichtigen gibt, damit die Tablets in die zentralen Systeme der Schule eingebunden und schulisch genutzt werden können, ist eine Anschaffung irgendeines Tablets bei irgendeinem Händler oder das Mitbringen eines bereits vorhandenen Gerätes leider keine Option. Bitte kauft und kaufen Sie also nicht einfach irgendein Tablet, es wäre dann nicht für die Schule einsetzbar.

Damit nicht jede Familie sich selbständig über Angebote informieren und die Erfüllung der Anforderungen durch den gewählten Händler überprüfen muss, haben sich einige Vertreter und Vertreterinnen der Elternschaft bereit erklärt, diese Verhandlungen mit in Frage kommenden Händlern durchzuführen. Herzlichen Dank für dieses großartige Engangement. Das Ergebnis ist eine Empfehlung der Elternvertreter und Elternvertreterinnen an die Elternschaft, bei welchem Händler das Schüler-Tablet gekauft werden kann. Die Bestellung über diese Elternempfehlung wird zentral von der Schule organisiert; wird von einer Familie ein Kauf über einen anderen Anbieter angestrebt, so liegt die Verantwortung für die Erfüllung der Anforderungen durch den Anbieter bei den Eltern.

Der generelle zeitliche Ablauf in Jahrgang 8 bei der Einführung der Tablets ist wie folgt:

  • Frühjahr: Elternabend mobiles Lernen
  • vor den Sommerferien: detaillierte Informationsmaterialien zur Beschaffung, zur Elternempfehlung, zur App-Miete und zum detaillierten Terminplan
  • zum Schuljahresstart: Bestellung über den Händler der Elternempfehlung
  • (möglichst) vor den Herbstferien: Lieferung der Tablets durch den Händler der Elternempfehlung bzw. Mitbringen des eigenständig angeschafften Tablets, Einbinden der Geräte in die zentralen schulischen IT-Systeme und Erstschulung
  • ca. ein bis zwei Wochen später: Installation der schulischen Apps

Dieser Ablauf ist natürlich in jedem Schuljahr neu von verschiedensten anderen Terminen, z.B. der Lage der Schulferien, abhängig und ist hier nur als grobe Orientierung gedacht.

zu den aktuellen Informationen