Kunst

„Jeder Mensch ist ein Künstler.“

Joseph Beuys, Aktionskünstler

In Kunst kannst du endlich mal mit den Händen arbeiten und deine Ideen zu tollen Kunstwerken werden lassen. Durch das Ausprobieren und die Hilfe von Mitschüler*innen und Lehrer*innen wirst du merken, dass Joseph Beuys recht hatte, als er sagte: „Jeder Mensch ist ein Künstler.“

Die Fachschaft Kunst freut sich auf Dich!

  • Was bietet Kunst den Schüler*innen?
  • Kunst an der Käthe
  • Über den Unterricht hinaus
  • Leistungsbewertung
  • Kerncurricula und Schulinterne Arbeitspläne
Kann man Bilder eigentlich lesen wie ein Buch? Ziel unseres Unterrichts: Kunst selber planen und machen, Kunst von anderen erforschen und verstehen.

Methoden

Wir malen, bauen, biegen, zeichnen, basteln, hämmern, fotografieren, drucken, designen, filmen, sprechen und schreiben.

Ab Klasse 7 kommt das Tablet als Werkzeug zu den Pinseln und Bleistiften dazu. Wir schauen uns Kunst von anderen an und machen vor allem selber welche. Aber wir untersuchen auch Dinge aus dem Alltag und entwickeln eigene Ideen für Alltagsgegenstände.

Lehrwerke und Materialien

Das Schulbuch, das alle unsere Kunstwünsche erfüllt, gibt es noch nicht. Wir stellen unser eigenes Material zusammen und benutzen später auch verschiedene Kunst-Apps zum Zeichnen, für Plakate, Präsentationen und zum Filmemachen. 

In Kunst werden aus Ideen nicht nur Zeichnungen, Malerei oder Fotos, sondern auch Plastiken, Filme und sogar Hausmodelle. Wir lernen auch die Namensgeberin unserer Schule kennen und wie sie sich schon zu Lebzeiten für andere Menschen eingesetzt hat. Manchmal machen wir auch Ausflüge zu den vielen Kunstwerken in Hannover, drinnen und draußen.

Künstlerische Talente (3/17/2022) - Maja aus der 5b hat erfolgreich am Wettbewerb „Jugend gestaltet“ teilgenommen. Ihr Kunstwerk wird jetzt im KUBUS ausgestellt. Dort könnt ihr auch für Majas Bild abstimmen, sodass es eventuell einen Preis gewinnt. Hier könnt ihr Euch Majas Bild bereits angucken! GLK
Solidarität in Corona-Zeiten (2/2/2021) - Wir, die Klasse 8d, haben uns im Kunstunterricht mit einem ganz besonderen Thema auseinandergesetzt. Frau Hartung, unsere Lehrerin, zeigte uns dafür ein von Käthe Kollwitz erstelltes Bild, das ihr sicherlich aus dem Foyer unserer Schule kennt. Käthe Kollwitz „Solidarität“, Lithokreide, 1932, Käthe-Kollwitz-Schule Hannover/Stadt Hannover Käthe Kollwitz, die Namensgeberin unserer Schule, ist eine Künstlerin, die von 1867-1945 gelebt hat. Sie war […]
Auf der Überholspur (3/25/2019) - Selbstfahrende Autos sind schon lange keine Zukunftsmusik mehr. Sie werden schon längst geplant. Und an der Verwirklichung dieses Vorhabens ist ein ehemaliger Schüler von Herrn Gorka beteiligt und ist von dort aus auf die Überholspur. Inzwischen arbeitet Cihan Akcay als Designer für den Autohersteller VW. Herr Akcay hat unter anderem dem neuen VW-Passat ein Facelift verpasst und auch das Aussehen […]
Verwandlung eines Baumes (1/29/2019) - Im Kunstunterricht erlernten Schüler des 10. Jahrgangs die Grundlagen der Filmtheorie, erfuhren vieles über Storyboards, Einstellungsgrößen, Kameraperspektiven,  Soundeffekte und Textpassagen. In der Gethsemane-Kirche, unweit der Käthe-Kollwitz-Schule, ergab sich die Möglichkeit, die filmtheoretischen Kenntnisse praktisch umzusetzen: Begleitet von Kunstlehrer Joachim Gorka dokumentierten die Schüler die Arbeit des Künstlers Martin Bode bei der Schaffung einer Baumskulptur im Pfarrgarten. Nachdem der Film der […]
Auf gute Zusammenarbeit (4/15/2018) - „Wir möchten uns bei allen bedanken, mit denen wir im vergangenen Jahr so gut zusammengearbeitet und die uns in unserer Arbeit und mit ihrer Arbeit unterstützt haben!“ So begrüßte der Schulleiter Eckhard Franklin die Anwesenden und eröffnete den Frühjahrsempfang 2018 der Käthe-Kollwitz-Schule, der in diesem Jahr zum zweiten Mal stattgefunden hat. Die eigentliche Eröffnung leisteten allerdings die „Käthe-Singers“ der Käthe-Kollwitz-Schule, […]
Wie sehen wir die Podbi? (3/10/2018) - Im Laufe der letzten Monate zeichneten, malten und kreierten die Schüler des 12. Jahrgangs im Kunstunterricht von Herrn Gorka ihre Ansicht der Podbielskistraße vom Lister Platz bis zur Noltemeyerbrücke. Dies konnte in Form von Fotos, aber auch in Form von Bildern oder Ähnlichem geschehen, unserer Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Das Ziel war es eine neue Werbung für die Lister […]
Im Rahmen der Kunst (9/27/2016) - Am 29.8.2016 fand von 18:30 -19:30 Uhr in der Außenstelle der Käthe Kollwitz Schule eine Kunstausstellung der Klasse 6e statt. Viele Eltern, Interessierte Geschwister und Schüler und die Schüler der Klasse kamen zur Ausstellung, um die im Rahmen eines Projektes entstanden Bilder zu bewundern. Das Projekt wurde zusammen mit Frau Kuschewitz und Frau Glückhardt über einen längeren Zeitraum hin erarbeitet. […]
Vernissage Klimakunst (9/26/2016) - Am 4. 9. 2016 fand die Vernissage der Kunstausstellung der Klasse 6D anlässlich des Entdeckertags in der Käthe-Kollwitz-Schule statt. Es waren einige bekannte Personen da, wir, Hannes Buchholz (Hannesgrafik) und Judith Stuntebeck (Stiftung Deutsches Design Museum). Hannesgrafik ist eine Designer­fir­ma im Edelstall CoWorking Space in Linden. Zum Schluss bekamen die Lehrer, die dies ermöglichten (Herr Gorka und Herr Becker), ein […]
Die Kreativklasse zu Besuch im Landesmuseum (8/2/2016) - Am 27.05.2016 besuchte die Klasse 5e mit Frau Glückhardt und Frau Kuschewitz das Niedersächsische Landesmuseum. Um 9.20 Uhr machte sich die Klasse mit der Bahn auf den Weg zum Museum. Bis 13.00 Uhr hatten die Schüler die Aufgabe, die Oberfläche eines ihnen zugeteilten Gegenstandes (z.B. Leder, Fell, ein kleines Glas, …) auf den vielen tollen Gemälden in den Sammlungsräumen zu […]
Projekt Klima-Kunst-Schule (5/16/2016) - Wir haben am 11.04.2016 mit Herrn Gorka und Herrn Becker die Designerfirma Edelstall CoWorking Space besucht. Die Designer Hardy, Hannes und Katja haben uns sehr nett begrüßt und die Plakate, die wir mitgebracht haben gelobt. Danach bekamen wir unsere Aufgabe. Jeder von uns hat einen Satz formuliert und als Plakat gestaltet. Am Ende des Projekttages stellten wir unsere Arbeiten aus. […]