Deutsch

„Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.“

Ludwig Wittgenstein, Philosoph

Lesen, sprechen, schreiben: Ohne diese Fähigkeiten können wir kein Wissen erwerben, erfolgreich miteinander kommunizieren, die Welt verstehen und – Grenzen überwinden. Dabei ist die Sprache ein Schlüssel zur Welt, also ein unverzichtbares Hilfsmittel zwischen dem Menschen und seiner Außenwelt. Im Deutschunterricht setzen wir diesen Schlüssel ein!

Die Fachschaft Deutsch freut sich auf Dich!

  • Was bietet Deutsch den Schüler*innen?
  • Deutschunterricht an der Käthe
  • Fördern und Fordern
  • Über den Unterricht hinaus
  • Leistungsbewertung
  • Kerncurricula und Schulinterne Arbeitspläne
Im Deutschunterricht trainieren mit unseren Argumenten zu überzeugen, anderen von spannenden Ereignissen berichten oder ihnen einen Brief oder eine E-Mail schreiben, Konflikte ohne den Einsatz von Fäusten lösen, Gruselgeschichten oder Märchen erzählen, aber auch nützliche Dinge wie einen Spickzettel oder eine Bewerbung für den Traumjob schreiben oder kreativ werden und Sketche oder sogar ein ganzes Theaterstück schreiben und aufführen.

Dabei unterscheiden wir folgende Kompetenzbereiche:

  • Sprechen und Zuhören: Du lernst vor und zu anderen zu sprechen, mit anderen zu sprechen, verstehend zuzuhören und szenisch zu spielen.
  • Schreiben: Du lernst, wie du deinen Schreibprozess planst und übst verschiedene Textformen, die du dann zielgerichtet einsetzen kannst.
  • Lesen – mit Texten und Medien umgehen: Du lernst verschiedene Lesetechniken und Tricks für das Textverständnis kennen.
  • Sprache und Sprachgebrauch untersuchen und richtig schreiben: Du lernst die verschiedenen Aufgaben und Bedeutungen von Wortarten und Sätzen kennen und perfektionierst deine Rechtschreibung und Zeichensetzung.

Das Fach macht außerdem besonders viel Spaß, weil man hier kreativ sein und mit Sprache spielen kann. In welchem Fach sonst ist es möglich zu sagen: „Ey, Digga, isch geh Edeka!“ und die Lehrkraft lobt dich für ein tolles Beispiel zum Thema „Sprachwandel“ – denn auch das ist ein wichtiges Thema im Deutschunterricht.

Unser Unterricht

Deutschunterricht an der Käthe ist abwechslungsreich und vielfältig gestaltet, d.h. wir arbeiten mit allen euch bekannten Methoden: Unterrichtsgespräche, Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeiten, Wochenpläne, Lesetagebücher, Referate, Präsentationen.

Lehrwerke und Apps

In der Sekundarstufe I arbeiten wir mit dem Deutschbuch. Gymnasium Niedersachsen aus dem Cornelsen Verlag. Dazu kommen in jedem Schuljahr Jugendbücher – „Klassiker“ wie Erich Kästners Emil und die Detektive genauso wie ganz neu erschienene Romane sowie  zahlreiche digitale Tools (BookCreator, Popplet, Padlets, Minibooks, Quizlet, LearningApps etc.), was den Unterricht noch abwechslungsreicher gestaltet.

In der Einführungsphase (Jg. 11) arbeiten wir mit „deutsch.kompetent“ aus dem Klett Verlag und in der Qualifikationsphase (Jg. 12 und 13) erfolgt die Auswahl der Lehrwerke und Lektüren auf Basis der Vorgaben zum Zentralabitur.

Um für alle Schüler*innen einen gelungenen Übergang von der Grundschule in das Gymnasium zu schaffen, evaluieren wir die Lernausgangslage der Schüler*innen zu Beginn des fünften Schuljahres, um so den Lernprozess individuell gestalten und begleiten zu können. Eine vertiefte individuelle Förderung in kleinen Lerngruppen bieten die Studienstunden Lesen und Schreiben.

Weiterhin haben wir eine Kooperation mit Studierenden der Leibniz- Universität, die verschiedene Projekte zum Erwerb von Rechtschreibkompetenz durchführen. In Jahrgang 6 bieten wir in einer AG spezielle Förderung für Schüler*innen an, die eine Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) diagnostiziert haben.

In Jahrgang 8 und 10 werden Vergleichsarbeiten geschrieben, die sowohl den Lernenden als auch den Lehrkräften eine Rückmeldung über den Lernstand aller Klassen geben. 

Wettbewerbe

Du kannst im 6. Jahrgang am Lesewettbewerb teilnehmen und dein Können unter Beweis stellen. Oder deine Lehrkraft meldet dich für den Schreibwettbewerb der „HAZ“ an, sodass alle Menschen in Hannover deinen Text lesen können.

Exkursionen

Natürlich verlassen wir die Schule auch manchmal, um z.B. gemeinsam ein Theaterstück anzuschauen, eine Bibliothek zu besuchen oder laden Autoren und Autorinnen ein, die uns spannende Bücher vorstellen. Damit du in deinen Sommerferien nicht auf neuen Lesestoff verzichten musst, gibt es den „Julius-Club“, der dir nach Anmeldung durch deine Lehrkraft Lektüretipps gibt.

Daneben fördert die Fachgruppe Deutsch die Teilnahme der Schüler*innen am kulturellen Leben, indem in allen Jahrgängen immer wieder die Möglichkeit eröffnet wird, Bibliotheken, Theater, Kinos und Lesungen sowie andere kulturelle Aktivitäten zu besuchen und diese gemeinsam vor- und nachzubereiten.

AGs

Für kreative und neugierige Schüler*innen bietet die Journalismus-AG ein ideales Umfeld, erste eigene Interviews zu führen und Berichte über besondere Ereignisse zu verfassen.

„Krieg, stell dir vor, er wäre hier“ (4/22/2022) - Ein Bericht von Max aus der 11c Als die Planung für die Theatervorstellung zum Thema Krieg, Flucht und Vertreibung im Oktober 2021 begann, konnte wohl niemand ahnen, dass wir uns wenige Monate später täglich mit diesem Thema konfrontiert sehen. Unter Anbetracht des Krieges in der Ukraine  ist es umso relevanter, sich vorzustellen, dass es auch […]
Grammatik in “cool” (2/17/2022) - Gemeinsam mit Student*innen der Leibniz Universität Hannover haben die Schüler*innen des 6. Jahrgangs am 17. und 21. Januar einen kleinen Projekttag im Fach Deutsch erlebt. Organisiert wurde das gemeinsam von Frau Professor Becker von der Leibniz Universität und von dem Deutschlehrer Herrn Wawrzyniak. Jeweils drei bis vier Studierenden kamen zur ersten Stunde und gestalteten mit […]
Liebe, lieber oder böses Corona (9/14/2021) - Die Corona-Krise als Ideengeber – so lautete das Motto des diesjährigen HAZ- Schreibwettbewerbs.  Die Schülerinnen und Schüler waren aufgerufen, sich zum Thema Corona-Krise zu äußern, z.B. durch Gedichte, Interviews, Kurzfilme. Viele Beiträge wurden daraufhin aus der Region beim gemeinsamen Schreibwettbewerb von HAZ und dem Jugendportal MADS eingereicht. Mitten im Lockdown im Frühjahr 2021 haben sich […]
Lauter Gewinner!!!! (5/30/2019) - Schon vor Beginn der eigentlichen Veranstaltung war die Atmosphäre im  Hodlersaal des Neuen Rathauses sehr angespannt: Der Landesentscheid Niedersachsen im Vorlesewettbewerb stand an. In den Augen der zahlreichen Zuschauer waren alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die sich trauten, in die Mitte des ehrwürdigen Saales zu treten, um vor so vielen Zuschauern  vorzulesen, echte Gewinner! Aber auch […]
Lene liest (4/4/2019) - Sieger und Siegerinnen waren sie heute alle bereits vor dem Startschuss zum Bezirksentscheid des Lesewettbewerbs, denn die jungen Lesekönige und Leseköniginnen waren ja schon Klassen- und Schulsieger geworden und hatten erfolgreich für den Kreisentscheid vorgelesen. Die Entscheidung war sehr schwer für die Jury, denn wie auch gesagt wurde, jeder hat ganz unterschiedliche Stärken – gut […]
Die Geschichte der Geschwister Scholl (3/17/2019) - Die Spannung war zum Greifen. Das Schauspiel der Darsteller des TfN-Jugendclub machte auch meist unruhige junge Menschen auf den Stühlen der Aula in der Käthe-Kollwitz-Schule ganz still. So dramatisch war die Inszenierung über die Geschichte der Geschwister Scholl, die mit ihrer Widerstandsbewegung „Die weiße Rose“ zu den bekanntesten Kämpfern gegen das Regime um Adolf Hitler […]
Vorlesewettbewerb 2019 (3/2/2019) - Lene aus der Klasse 6b  hat beim Bezirksentscheid am Donnerstag (28. Februar) in Hannover gewonnen. Sie las aus dem Buch „Ella und ihre Freunde außer Rand und Band” und konnte damit die Jury überzeugen. „Aufgeregt war ich eigentlich erst kurz bevor es losging“, sagt Lene, die am Freitag schon ein bisschen ihren Erfolg mit der […]
Die Physiker (2/21/2018) - Im Rahmen des Deutschunterrichts besuchten wir, die Klasse 10a, mit Frau Köller am Sonntag, den 28.01.2018 das Theaterstück „Die Physiker“ unter der Regie von Florian Fiedler. Zuvor hatte die Klasse die Komödie von Friedrich Dürrenmatt gelesen, so dass sich das Theaterstück als ein guter Abschluss des Themas anbot. Die moderne Umsetzung der Komödie „Die Physiker“ […]
Unser Tag in der Sternschnuppe (7/28/2017) - Anlässlich des Welttags des Buches waren wir Schüler der Klasse 5d am 9.05.2017 in der Buchhandlung „Sternschnuppe“. Dort wurden uns zunächst Bücher verschiedener Autoren in einem Schaufenster gezeigt. Dann hat Frau Nehrenberg, Mitarbeiterin in der Sternschnuppe, uns erklärt wie Bücher entstehen: Erst wird ein Entwurf von dem Buch gemacht, mit Bildern und Text. Er ist […]
Der Gecko-Leseclub begrüßt neue Mitglieder (9/2/2016) - Am 24.08.2016 hat sich der Leseclub Gecko mit den neuen Mitgliedern aus dem sechsten Jahrgang getroffen. Am Anfang haben wir uns begrüßt und uns vorgestellt. Dann hat jeder sein Lieblingsbuch aus der Bücherei ausgesucht und wir haben neue Fotos für die Vorstellungswand gemacht. Als nächstes hat Frau Glückhardt die anstehenden Aufgaben verteilt, die nach den […]