Schüleraustausch Französisch

Möglichkeiten ab Jahrgang 8

Für den 8. Jahrgang bieten wir eine Begegnung mit Schüler*innen unserer Partnerschule in Colmar im Elsass an (5 Tage).

Im 11. Jahrgang haben die Schüler*innen die Möglichkeit an einer Begegnung mit Schüler*innen unserer Abibac-Partnerschule in Combs-la-ville, in der Nähe von Paris, teilzunehmen (7-10 Tage).

Wir organisieren klassische Schüler*innenaustausche, bei denen die Schüler*innen in Gastfamilien wohnen und gemeinsamen mit ihren Corres zur Schule gehen, aber auch Drittortbegegnungen, bei denen beide Partner*innen gemeinsam eine Region, abwechselnd im Gastland oder im eigenen Land, entdecken.


Möglichkeiten ab Jahrgang 9

Individualaustauschmöglichkeiten – Dank Elysée-Vertrag ist vieles möglich!

Wenn Du mit dem Gedanken spielst nach Frankreich zu gehen, um Deine Fremdsprachenkenntnisse auszubauen und Einblicke in die französische Kultur zu gewinnen, hast Du ab Klasse 9 mehrere Möglichkeiten:

Mit dem Heinrich-Heine-Programm kannst Du drei Wochen, mit dem Brigitte-Sauzay-Programm drei Monate und mit dem Voltaire-Programm 6 Monate nach Frankreich in eine Gastfamilie gehen. Diese Programme sind kostenlos, da sie auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit basieren, d.h., dass Dein/e Austauschpartner*in für denselben Zeitraum bei Dir wohnen wird. Die französischen Schüler*innen kommen in der Regel im Frühjahr nach Deutschland, und Du fährst im Herbst nach Frankreich.  Für weitere Informationen konsultiere bitte folgende Internetseiten

Brigitte Sauzay Programm

Voltaire Programm

und/ oder wende Dich an Deine Französischlehrkraft.