Vom Weg in die Berufswelt

Die Zukunftsexpertin wird befragt

Sie ist unsere neue Berufsberaterin:  Sina Durchstecher übernimmt ab Februar 2022 die regelmäßigen Sprechstunden der Arbeitsagentur Hannover in unserer Schule. Damit löst sie die vielen schon bekannte Beraterin Theresia Bernard-Falkner ab, die sich jetzt anderen Aufgaben widmet. In der Journalismus-AG hatten wir am 19. Januar 2022 Gelegenheit, „unsere Neue“ kennenzulernen. Sie ließ sich in einer Pressekonferenz von uns ausfragen.

Sina Durchstecher studierte nach dem Abitur Soziologie in Göttingen und merkte dabei schon frühzeitig, dass ihr die Beratung von Menschen sehr liegt.  So konzentrierte sie sich auf die Berufs- und Studienberatung und wurde als Berufsberaterin für Abiturient*innen und Hochschüler*innen gleich für mehrere Schulen in Hannover zuständig – jetzt also auch für unsere Käthe.

In der Hauptstelle will sie individuelle Beratungstermine anbieten, die immer rechtzeitig auf der KKS-Homepage angekündigt werden. Anmelden können sich in der Regel Schüler*innen ab Klasse 9, denn dann wird die Frage, wie es nach der Schule weitergehen kann und soll, manchmal schon recht konkret. Dabei ist es zunächst wichtig zu überlegen, welche Fähigkeiten und Interessen die oder der Einzelne hat. „Dann sieht man, in welche Richtung es gehen könnte“, so Frau Durchstecher, die sehr fröhlich, interessiert und positiv ist und es bestimmt gut versteht, die richtigen Orientierungen zu geben.

Für uns AG-Schüler*innen war es überraschend zu erfahren, dass Ingenieure und Handwerker*innen zurzeit „auf dem Markt“ sehr gefragt seien, Youtuber auch noch „ordentliche“ Berufe haben sollten und bei Schulabgänger*innen im Allgemeinen besonders viel Interesse für den öffentlichen Dienst besteht. Aber auch Psychologie, Architektur, Ernährung und Sport sind sehr beliebt, erläuterte Frau Durchstecher.

Gegen Ende unserer Pressekonferenz sprachen wir über Privates (wie ihre Vorliebe für Sushi und Thai-Curry), die Zukunft des professionellen Journalismus und unsere eigenen Berufswünsche. Natürlich wollten wir dann – im Scherz – auch noch wissen, mit welchem Beruf man eigentlich ohne jegliche Anstrengung, aber mit Sicherheit gaaaaanz viel Geld verdienen und trotzdem immer ausschlafen könne…

DANKE, Frau Durchstecher, für Ihren Besuch und für den Neuanfang in der Käthe viel Spaß und Erfolg!

Die Journalismus-AG mit Schüler*innen der 5. und 6. Klassen

Weitere Informationen unter https://www.kks-hannover.de/berufsberatung/berufsberatung-an-der-kks/