Gut informiert vor der Schulwahl

Digitaler „Tag der offenen Tür 2021“

Der „Tag der offenen Tür“ am 19. März 2021 fand digital statt – mit vielen abrufbaren Informationen, Bildergalerie, Schülerfilm und einer Live-Veranstaltung mit Schulleiterin Frau Schader (links im Bild) und Frau Djahnine, Koodinatorin des Sekundarbereichs I und Verantwortliche für Inklusion und Sprachförderung (rechts). Sie erläuterten viele Besonderheiten im Unterrichtsangebot der KKS  – vom in Niedersachsen einmaligen AbiBac bis zum Italienisch- und Informatikunterricht. Ausführlich gingen sie auf individuelle Fördermöglichkeiten und das Nachhilfenetzwerk, den Einsatz neuer Medien (iPads und Whiteboards) sowie das umfangreiche Ganztagsangebot ein. Frau Djahnine: „Ich bin mir ganz sicher, dass für jeden etwas dabei ist.“

Für detaillierte Fragen zu den Bläserklassen und zum Musikzweig war Herr Jongebloed zugeschaltet. Während Herr Ali als Vertreter des Schulelternrates die engagierte Elternarbeit beschrieb, erläuterte Schülervertreter  Christian, wie jeder Einzelne die Schule aktiv mitgestalten kann, und versicherte: „Wir unterstützen und helfen uns gegenseitig, und so findet man sich ziemlich schnell gut zurecht.“

In dieser kompetenten Runde konnten alle Fragen der mehr als hundert Teilnehmer aus dem Live-Chat schnell und konkret beantwortet werden. Schulleiterin Frau Schader ermutigte die künftigen KKS-Schüler, beim Lernen ausdauernd zu bleiben und zu versuchen, auch mit schwierigeren Aufgaben klarzukommen. Sie wünscht sich „mal wieder eine richtig schöne Einschulungsfeier“ mit ganz vielen aufgeregten Fünftklässlern und ihren Eltern. Ob das klappen kann, wird von der dann aktuellen Corona-Lage abhängen.

H.N.