Papyrus, Hieroglyphen und Pyramiden

Kestner-Museum zu Gast im Geschichtsunterricht der Klasse 5a

Am 6. November kam das Kestner Museum zu der 5a in die KKS. Ein Ägyptologe hat uns die ägyptischen Schriftzeichen, die Hieroglyphen, erklärt.

Es gab mehr als 15000. Anschließend haben wir ein Märchen aus dem alten Ägypten, das auf Papyrus gedruckt war, übersetzt. Es handelte von einem Mann, der als Schiffbrüchiger auf eine Insel gespült worden war. Herr Sammler hat uns wichtige Sachen aus Ägypten vorgestellt, z.B. die Götter und die Pyramiden. Wir haben herausgefunden, dass es jedes Jahr eine Nilüberflutung gab und das Land dadurch fruchtbar wurde. Am Ende hat Herr Sammler als Ägyptologe unsere Fragen beantwortet. Alle haben schöne Erinnerungen und neues Wissen über Ägypten mitgenommen.

Isabelle, Ana, Keike, Charlotte und Susanna