Italienisch

Italienisch als Prüfungsfach

Parliamo italiano alla Käthe-Kollwitz-Schule Hannover

Seit dem Schuljahr 1999/2000 bietet die KKS Italienisch in der Oberstufe an. Das Interesse an der neuen Fremdsprache war von Anfang an sehr groß, sodass ab Klasse 11 – seit 2008 ab Klasse 10 – bisher immer zwei Kurse eingerichtet werden konnten. Seit dem Schuljahr 2001/2002 legen Schüler ihre schriftliche und mündliche Abiturprüfung in Italienisch ab – bisher meist mit sehr gutem Erfolg.

Allerdings hat sich unter Schülern ebenfalls schon herumgesprochen, dass man die Sprache unserer sonnenverwöhnten südlichen Nachbarn nicht ohne eigene Anstrengung lernen kann. Der größte Teil der Italienischlerner ist- ebenso wie die Lehrkräfte – jedoch mit großem Interesse und Engagement bei der Sache und erreicht nach dem dreijährigen „Crash-Kurs“ ein exzellentes Sprachniveau, das es ihnen erlaubt, den Alltag in Italien zu meistern und sich in der italienischen Arbeitswelt zurechtzufinden.

Ziele des Unterrichts

Mit Italienisch erweiterte die KKS ihr Sprachangebot und schärfte ihr neusprachliche Profil mit Schwerpunkt in den romanischen Fremdsprachen (Französisch ab der OS und Italienisch ab Klasse 11).
Seit dem Schuljahr 1999/2000 können interessierte Schüler Italienisch als neubeginnende Fremdsprache ab Klasse 11 erlernen und zwar mit fünf Stunden in der 11. Jahrgangsstufe, mit vier Stunden im 12. Jahrgang und drei Stunden im 13. Jahrgang.
Damit ist gewährleistet, dass man bei entsprechendem Fleiß auch ein gutes Niveau nach dem dreijährigen Lehrgang erreicht und nicht nur ein problemloser Pizza-Kauf möglich ist, sondern eine eigenständige Lektüre von literarischen Texten und Sachtexten möglich ist.

Ein Schüler, der Englisch, Französisch und Latein bereits als erste und zweite Fremdsprache gelernt hat, hat also die Möglichkeit, nach der zehnten Klasse noch Italienisch als dritte oder sogar vierte Fremdsprache zu wählen. Er kann aber auch seine Fremdsprachenverpflichtungen abdecken, indem er die zweite Fremdsprache durch Italienisch ersetzt. Insgesamt verbessert sich also das Fremdsprachenangebot für Schüler und Schülerinnen der Käthe-Kollwitz-Schule.

Nach diesem dreijährigen Crash-Kurs sollten motivierte Schüler in der Lage sein, den Alltag in Italien zu meistern und die Sprache für ihren berufliche Werdegang nutzen können.

Dass Italien für die Bundesrepublik ein wichtiger Handelspartner ist, bemerken wir Hannoveraner ja jedes Jahr wieder, wenn wir uns auf den unterschiedlichsten Messen in unserer Stadt der Vielzahl der italienischen Aussteller bewusst werden. Wer also Italienisch lernt, kommt nicht nur bei touristischen Aktivitäten jenseits der Alpen besser zurecht, nein, er verbessert auch hier in Deutschland seine Berufschancen.

Unser Buch „In Piazza“

Die Schüler der KKS lernen mit dem Buch „In Piazza“. Es liefert in einem Band die gesamte Grammatik des Italienischen. Dazu gibt es noch ein Arbeitsbuch mit vielen ansprechenden Übungen und ein grammatisches Beiheft, das sehr systematisch die Knackpunkte der italienischen Sprache zusammenfasst. Im Unterschied zu anderen Lehrwerken sind auch die Lektionstexte auf die Schüler des Gymnasiums zugeschnitten und liefern zudem noch viele landeskundliche Informationen über unseren südlichen Nachbarn.

Curriculum an der KKS

Flyer

IMG_1983 Cucina Italiana (3/12/2017) - Buongiorno ! Am 21.02.2017 hatte unser Italienischkurs des 10. Jahrgangs die Ehre, den italienischen Profikoch Andrea Bargellini aus Hildesheim kennenzulernen und mit ihm zu kochen. Zu Beginn erklärte er auf Italienisch sein zusammengestelltes Menü und gab uns erste Anweisungen. Wir teilten uns in mehrere kleine Gruppen auf, die arbeitsteilig für die Vorspeise Trís di bruschette […]
IMG_0966_Slider Scuola contro il razzismo (6/11/2016) -  „Mach meinen Kumpel nicht an!“ Im Rahmen des Wettbewerbs Schule gegen Rassismus, der vom Italienischen Generalkonsulat ausgeschrieben wurde, hat unsere Schule den 3. Platz belegt, was bei der Vielzahl an Teilnehmern ein voller Erfolg ist, da mehrere Schulen aus  Niedersachsen daran teilgenommen haben. Bei dem Wettbewerb ging es darum, ein Plakat zu erstellen oder einen […]
italienaustausch2015_2.1 Italien-Austausch 2015 (5/26/2015) - Nachdem uns die Italiener im März besucht hatten, erhielten sie im April Gegenbesuch aus der Käthe. Carolin und Laura berichten: Direkt im Anschluss an unsere Osterferien haben wir uns auf den Weg nach Trient gemacht. Dort wurden wir herzlich von unseren Gastfamilien empfangen. Nach einem schönen Abend in unserer Familie ging es am Dienstag los […]

Zuletzt bearbeitet am