Karate-AG

Unsere Anfänger- und Fortgeschrittenen-AGs, die Frau Runne leitet, sind sehr erfolgreich und aktiv. Wir haben mit dem Karate-Dojo-Hannover einen starken Kooperationspartner gefunden, so dass unsere Schülerinnen und Schüler vom „einfachen Beineschaukeln“ bis hin zum Turniersport, je nach Begabung und Trainingseifer, alle Möglichkeiten des
Karatesports ausüben können.

Zertifizierter Schulkaratestützpunkt:
Am 10.11.2017 wurde die KKS vom DJKB (Karateverband) als Stützpunktschule für Karate zertifiziert. Wahrscheinlich Niedersachsens erstes zertifiziertes Gymnasium für Shotokan Karate, Gewaltprävention und Turniersport.

Lehrgänge (freiwillig):
Unsere fortgeschrittenen Karateka erhalten die Möglichkeit bis zu 8 Lehrgänge zu besuchen, wie den Bundestrainer und die höchsten Trainer-Innen Deutschlands, Europas und der Welt. Wir müssen nicht weit fahren, denn die Meister kommen nach
Hannover. Zum Beispiel kommt der Bundesjugendtrainer Markus Rues am 24. November 2017 in die KKS.

Wettkämpfe:

Alle Karateka ab Gelbgurt können zu regionalen Turnieren gehen. Unser Schulteam holte im April 2017 den dritten Platz auf dem Regionsturnier in Hannover. Seit drei Jahren ist unsere Schule immer unter den ersten 5 Vereinen der Region. Die Leistungs-AG kämpft auf Bundesebene.

Assistenztrainerausbildung:

Unsere Karateka können sich zu Assistenztrainern ausbilden lassen. Sie helfen dabei in Anfänger- und Fortgeschrittenengruppen. Die Urkunde erhält man dann von den höchsten Trainern des Verbandes. An unserer Schule gibt es eine Anfänger-AG, mehrere Fortgeschrittenen-AGs und eine Leistungs-AG, die auf Bundesebene kämpft.

AG-Stunden: KKS I: kleine Halle
Anfänger:
Di: 14-15.30 Uhr
Fortgeschrittenen-AGs:
Di / Fr: 16.30 – 18.00 Uhr
Leistungs-AGs: (in der Ricarda-Huch-Schule)
17.00-18.15 Uhr bis Blaugurt
18.15-19.45 Uhr Violett bis Braungurt

2.Assistenztrainerehrung

10 Lehrgangsfoto KKS KKS ist zertifizierter Karatestützpunkt (11/29/2017) - Am 24.11.2017 feierten wir den ganzen Tag, über drei Lehrgangseinheiten hinweg, mit Bundesjugendtrainer Markus Rues. In einer Lehrgangspause übergab Markus in seiner Funktion als Vizepräsident des DJKB (Deutscher JKA-Karate-Bund) unserer Schule das Zertifikat. Laut DJKB ist unsere Käthe-Kollwitz-Schule die erste derart zertifizierte Schule Deutschlands für traditionelles Shotokan Karate, Assistenztrainerausbildung, Gewaltprävention und Turniersport. Rolf Hecking, Referent […]
1. Platz_1_Regions -Wettbewerb_slider Preisgekrönter Kampfsport (11/29/2017) - Wenn so viel Prominenz an unsere Schule kommt, dann gibt es wirklich Großes zu Feiern. Die Vizepräsidenten Michael Dette (Region Hannover), Wolf-Dietmar Kohlstedt (Stadtsportbund) und Monica Plate (stellvertretende Bezirksbürgermeisterin der List) feierten am Freitag zusammen mit dem Bundesjugendtrainer Markus Rues auf einem großen Schulkaratelehrgang in unserer Nebenstelle diesen Erfolg. Das Schulkarateprojekt, „Gemeinsam stark“ – vom […]

Zuletzt bearbeitet am