Kategorie: Erdkunde

Erdkunde-Experten gesucht

Veröffentlicht am

Zum Halbjahreswechsel startet an der KKS wieder der bekannte Geographie-Wettbewerb „Diercke-Wissen“. In diesem Jahr werden wieder alle Schüler der Jahrgänge 7 bis 10 daran teilnehmen und zunächst einen Klassensieger ermitteln. In einer zweiten Runde treten die Klassensieger gegeneinander an um einen Schulsieger zu küren, der die „Käthe“ dann beim Landeswettbewerb vertritt. Für die Schüler des […]


So kommen wir zur Schule II

Veröffentlicht am

Wir, die Klasse 6b, haben im April eine Umfrage in der KKS-Hauptstelle gemacht, in der wir herausfinden wollten, wie die Schüler/-innen zur Schule kommen. Nach der im Herbst durchgeführten Umfrage der Klasse 6e in der Außenstelle wollten wir außerdem die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen jüngeren und älteren Schülern herausfinden. Unser Ergebnis: In der Außenstelle sind […]


Früher und heute

Veröffentlicht am

Am 26. Oktober 2016 unternahmen wir, die Klasse 9a, in Begleitung von Herrn Krome eine Exkursion in den Stadtteil Linden, um den im Unterricht behandelten wirtschaftlichen Strukturwandel in unserer unmittelbarer Umgebung zu entdecken. Wir machten uns mit der Stadtbahnlinie 3 auf den Weg zur Station Allerweg. Von dort aus gingen wir zu Fuß zur alten […]


…woher unser Essen kommt

Veröffentlicht am

Am 25. Oktober 2016 haben wir, der Erdkundekurs des 11. Jahrgangs von Frau Thiemann, uns mit der Straßenbahn auf den Weg zum Lehr- und Forschungsgut Ruthe bei Sarstedt gemacht. Dort angekommen, wurden wir freundlich von Herrn Dr. Sürie (Leiter des Forschungsgutes) empfangen, der uns einen Vortrag über das Institut selber, artgerechte Tierhaltung, Gentechnik und Nachhaltigkeit […]


So kommen wir zur Schule

Veröffentlicht am

In der letzten Woche vor den Herbstferien haben wir, die Klasse 6e, im Erdkundeunterricht 383 unserer Mitschüler befragt. Unsere Frage lautete: „Wie kommen die Schüler der KKS-Außenstelle zur Schule?“ Unsere Ergebnisse könnt ihr in dem Diagramm ablesen. Wir haben herausgefunden, dass ein Großteil der Schüler mit umweltfreundlichen Verkehrsmitteln zur Schule kommt.