Einblicke in die Berufswelt

Zukunftstag mit Spaß und Spannung

Am „Zukunftstag für Mädchen und Jungen“, einem bundesweiten Aktionsprogramm zur Berufsorientierung, nahmen die KKS-Schüler der Jahrgänge 5 bis 8 teil. Sie lernten am 28. März 2019 in der Praxis eine Vielzahl möglicher Berufe kennen.

Die Schüler der Journalismus-AG verbrachten ihren Zukunftstag beispielsweise in privaten Unternehmen, bei der Polizei und in verschiedenen Bildungseinrichtungen. Lea (7c) fand ihren Zukunftstag „eigentlich ganz nett“, Helena (6e) „sehr gut“ und Nelly (6e) sogar „sehr spannend“.

Yana (6d) wollte unbedingt „etwas mit Journalismus machen“, wurde bei der „Neuen Presse“ angenommen und erlebte einen informativen, entspannten Zukunftstag, bei dem sie erfuhr, wie der Arbeitsalltag in ihrem Wunschberuf aussieht. Paula (5e) half auf einem Reiterhof beim Bau einer neuen Koppel. Karoline (6d) war in einer Gärtnerei und Lene (6e) in einem Forschungsinstitut. Emina (6e) besuchte eine Firma, die sich mit Elektrotechnik  befasst. Ihr gefiel besonders, dass sie sogar löten durfte. Leah (6d) war einen Tag lang „Gast-Kindergärtnerin“, während Marina (6d) vieles über die unterschiedlichsten Berufe in einem Krankenhaus lernte: „Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und interessant war es auf jeden Fall.“

H.N.