Ganz viel Spaß und noch mehr Action

Quirliges Schulfest zum Abschluss der Projektwoche

Es war „Partytime“: Schüler aller Jahrgänge, Lehrer, Eltern und viele Freunde der KKS feierten zum Abschluss der diesjährigen Projektwoche Mitte September 2018 ein großes Schulfest. In sämtlichen Räumen der Hauptstelle, auf Fluren und Treppen, im Innenhof und auf dem Sportplatz ging es hoch her und es wurde manchmal auch richtig laut – wie bei den bejubelten Auftritten von Schülerbands und Bläserklassen.

Neben dem mittlerweile schon legendären Fußballspiel der Schüler gegen die Lehrer, das bei jedem KKS-Schulfest geradezu unverzichtbar ist, gab es so viele Spaß versprechende Mitmachangebote, dass die Entscheidung schwer fiel zwischen Salsa und Shakespeare, Escape-Room und Biokosmetik, Geocaching und Papierrecyling. Oder doch lieber „unter Wasser“ sein, danach „auf den Spuren der deutschen Teilung“, klimafreundlich kochen, im Fitnesscenter und bei „Käthe goes Walhalla“ vorbeischauen? Mit einem Stück Kuchen auf die Hand? Noch das Regenwaldquiz lösen, kurz auf dem „Roten Faden“ durch die Innenstadt balancieren oder doch lieber gleich an den Grillstand drängeln? Dann aber sofort losflitzen und die große Verlosung nicht verpassen, vielleicht ein KKS-Sweatshirt gewinnen – das wär´s doch!

Zum Schulfest waren auch ehemalige Schüler, die sich der KKS noch immer verbunden fühlen, eingeladen. Schulleiter Herr Franklin informierte „die Ehemaligen“ über die wichtigsten Neuigkeiten in der KKS, bevor die Bläserklasse 6b zu einem kleinen Extra-Konzert aufspielte. Dann blieb Zeit für eigene Erkundungen und sogar das erwähnte einzigartige Fußballspiel konnte noch live verfolgt werden. Wir sehen uns beim nächsten Schulfest!

H.N.

L1010355