Die Käthe zeigt sich sportlich…

...beim Hannover-Triathlon am Maschsee

Als Abschluss der Unterrichtseinheit „Ausdauersportarten“ stand für eine Schülerin und vier Schüler aus dem Sport-P5-Kurs des 12. Jahrgangs der Triathlon am Maschsee an.

Am Samstag, den 8. September 2018, gingen diese 5 Schüler in der Volksdistanz (500m Schwimmen, 20km Fahrradfahren und 5km Laufen) an den Start. Für drei Teilnehmer war dieser Triathlon gleichzeitig die Generalprobe für die sportpraktische Abiturprüfung im Fach Sport.

Triathlon_1

Der Startschuss für Alexandra, Burak, Jonas, Melvin und Lukas fiel pünktlich um 9.20 Uhr am Strandbad des Maschsees. Mit weiteren 200 Triathleten der grünen Welle stürzten sich die fünf Athleten in den flachen See. Bei einer durchschnittlichen Wassertiefe von 1,61m hätte man die Distanz auch laufend zurücklegen können.

Triathlon_2

Danach ging es ab auf das Fahrrad, welches vorher in der Wechselzone bereitgestellt wurde. Jeder Sportler bekommt hier einen eigenen kleinen Bereich zugewiesen, den man dann mit seinem Equipment bestückt. Hier zählt das schnelle Wechseln der Ausrüstung, da die Uhr gnadenlos weiterläuft. Außerdem trennt sich hier die Spreu vom Weizen, denn das Material kann entscheiden. Einige Fahrräder hatten wenig mit den modernen Rennmaschinen der Topathleten zu tun. Unsere Schüler schlugen sich aber trotz Materialnachteil sehr wacker und fuhren beachtliche Zeiten auf dieser Strecke.

Triathlon_3

Nach der Radstrecke ging es beim Laufen das Rudolf-von-Bennigsen-Ufer einmal hoch und wieder runter. Das Umsteigen vom Rad auf die Füße stellt hier eine besondere Herausforderung dar. Die ersten Meter fühlen sich sehr ungewohnt an und man braucht eine gewisse Zeit um den eigenen Laufrhythmus zu finden. Jetzt zeigte sich, wer von den Schülern die beste Vorbereitung absolviert hatte. Es setzen sich Lukas, Melvin und Alexandra von Jonas und Burak ab und sicherten sich so den Stockerlplatz in der internen Käthewertung.

Triathlon_4

Alle fünf kamen glücklich, stolz und zufrieden ins Ziel. Sie haben ihre persönliche Herausforderung bewältigt und sich im Kampf gegen die Uhr respektabel geschlagen. Für Alexandra, Lukas und Jonas beginnt ab jetzt die Vorbereitung für ihre Abiturprüfung. Die Generalprobe ist geglückt, hoffen wir auf eine erfolgreiche Wiederholung – denn dann wird es wieder heißen: 500m Schwimmen, 20km Radfahren und 5km Laufen.

Triathlon_5