Heiße Konzerte in der Käthe

10 Musik Ags spielten unermüdlich trotz zunehmender Hitze

L1000744

40° in Mexiko mit der BläserKlasse 5b unter der Leitung von Thomas Jongebloed – die jüngsten Bläser und Bläserinnen überzeugten u. a. mit einem mexikanischen Volkslied.

L1000769

41° in Norwegen mit dem Käthe Chor unter der Leitung von Iris Reise – frischen Wind gab es beim Segel-Song „Vem kan segla förütan vind?“, welcher zu Herzen gehend vorgetragen wurde.

Bild 03

42° in Brasilien mit den Percussion Ags unter der Leitung von Tanja Riedner – bei groovigen Sambarhythmen wippte das Publikum mit.

L1000821

43° in Harlem mit den Käthe Horns unter der Leitung von Jan Frühauf – mit schwungvollen Tönen begab man sich gemeinsam in den Nachtsong „Harlem Nocturne“.

Bild 05

44° auf der Aulabühne der Käthe mit der Big Band unter der Leitung von Herrn Thiemann erreicht – zu Recht stolz wurde auf die eingespielte CD hingewiesen. Eine große Auswahl von professionell interpretierten Arrangements erklang von dieser Einspielung.

L1000871

45° in Mordor mit der BläserKlasse 6b unter der Leitung von Christian Fauteck – hinreißend begaben sich alle mit den Gefährten zum Herrn der Ringe, weil die Musik hierzu so einladend vorgetragen wurde.

L1000907

46° beim Musical Cats mit den Käthe Singers unter der Leitung von Philipp Krome – unglaublich gefühlvoll wurde der Song „Memory“ von ihnen vorgetragen.

L1000933

47° im La La Land mit der Käthe Wind Band unter der Leitung von Simon Tessnow – zusammen mit der Käthe Concert Band wurden eindrucksvoll Orginalklänge aus dem bekannten Kinofilm dargeboten.

L1000940

48° selbst noch bei Sonnenuntergang im Meer mit der Käthe Concert Band unter der Leitung von Linda Wilkening – der Vortrag der Arrangements „Where the sun breaks through the mist“ und „Ocean Ridge Rapsody“ ließ keine Wünsche offen.

Wir hoffen alle auf einen weiterhin heißen Sommer und sind musikalisch schon wunderbar darauf vorbereitet worden.

(RIE)