Was ist eigentlich ein Albertinum?

Schüler der Klasse 5b besuchen ein Seniorenwohnstift

Als die Klasse 5b der Käthe-Kollwitz-Schule heute morgen das Seniorenwohnstift „Albertinum“ betrat, war es mit der beschaulichen Ruhe erst einmal vorbei.

Zu Beginn der Kooperation zwischen Albertinum und Käthe-Kollwitz-Schule ging es zunächst nur darum, einander, vor allem aber das Haus, ein wenig kennen zu lernen. In Gruppen ging es auf eine toll organisierte Rallye, auf der man auch ganz versteckten Bereichen des Stifts auf die Spur kam.

An jeder Station mussten Aufgaben erledigt oder Fragen beantwortet werden. In der Küche zum Beispiel sollte Vanillepudding erschmeckt werden und am Empfang musste man herausfinden, wie viele Bewohner es eigentlich im Albertinum gibt.

Das war ein großer Spaß und so mancher Bewohner wunderte sich sicher ein wenig über den ein oder anderen Wirbelwind, der da durch die Gänge fegte.

Am Ende gab es zur Belohnung sogar ein Eis und alle waren der Meinung, dass das eine richtig gute Aktion war.

Wir kommen gerne wieder!

(DJA)