UN-Simulation mit royalem Besuch

KKS Schüler bei der Thimun conference in Den Haag

Auch in diesem Jahr nahmen wieder 14 SchülerInnen aus dem 11. und 12. Jahrgang unserer Schule als Delegierte an der Thimun-Konferenz teil. Die UN-Simulation feierte ihr 50. Jubiläum unter dem Motto „Building civil society through education“ und wurde von keinem Geringeren als König Willem-Alexander eröffnet, der selbst als Schüler an mehrerenThimun-Konferenzen teilgenommen hatte.

Unsere Delegierten, die in diesem Jahr Sri Lanka und UNwater repräsentierten, ließen sich von den über 3000 überwiegend muttersprachlichen PrivatschülerInnen aus über 60 Nationen wenig einschüchtern. Im riesigen Kongresszentrum „World Forum“ hielten sie Eröffnungsreden, vereinigten ihre vorbereiteten Resolutionen mit Delegierten anderer Länder, begründeten Änderungsvorschläge zu Resolutionen oder beteiligten sich auf andere Weise an den Debatten, die wie bei allen MUN-Konferenzen in englischer Sprache geführt wurden… und knüpften nicht zuletzt Kontakte zu SchülerInnen aus aller Welt.

Wir sind dem Freundeverein unserer Schule sehr dankbar, dass er die MUN-Gruppe bei der üppigen Konferenzgebühr so großzügig unterstützt!

Die Vorbereitung für die nächste BerMUN- und Thimun-Konferenz startet schon bald. Interessierte SchülerInnen der Jahrgänge 10 (mit Ausnahme auch schon Jahrgang 9) und 11 können sich ab jetzt anmelden. Informationen und der Anmeldebogen können gerne unter angersbach@kks-hannover.de angefragt oder im Lehrerzimmer abgeholt werden.