Gut besuchtes Heimspiel

Die Tonband zu Gast in der 14. Ausgabe von KKS Big Band trifft...

Veröffentlicht am

Nachdem die Big Band der Käthe im Sommer zwei Wochen durch China getourt auch seit Beginn des Schuljahrs an jedem Wochenende in einer anderen Stadt Norddeutschlands aufgetreten war, konnte am 18.09.2017 das zahlreich erschienene Publikum eine gut aufgelegte KKS Big Band mal wieder in der Schule erleben. Im Zentrum stand dabei der Block der vier Wettbewerbsstücke, mit denen sich die Band der Käthe in den kommenden Monaten bei verschiedenen Wettbewerben mit anderen Bigbands messen möchte. Der Band war anzumerken, dass sie im Sommer eben nicht pausiert, sondern fleißig unterwegs gewesen war: Die Band präsentierte sich gut eingespielt und schon erstaunlich ausgeprobt. Das begeisterte Publikum wurde mit einer Zugabe belohnt.

Im zweiten Teil des Konzertes war die Bigband der Tonhalle Hannover unter der Leitung von Fynn Großmann zu hören. Ein ausgesprochen spannendes Projekt, in dem sich Musikstudenten und Mitglieder des Landesjugendjazzorchester zusammengefunden haben, um v.a. Eigenkompositionen zu spielen oder Werke, die eigens für die Band komponiert wurden. So durfte das Publikum zwei Uraufführungen und insgesamt drei Komponisten im Publikum erleben. Darüber hinaus war es ein Heimspiel für immerhin vier ehemalige Mitglieder der KKS Big Band, die sich auf der vertrauten Bühne ganz offensichtlich sehr wohl fühlten.

(Thi)