Aufgepasst im Gerichtssaal!

Exkursion der Klasse 9b zum Amtsgericht Hannover

Veröffentlicht am

Am 09.06.2017 sind wir, die Klasse 9B, im Rahmen des Politikunterrichts unter der Aufsicht von Herrn Raab im Amtsgericht Hannover gewesen. Zu Unterrichtsbeginn haben wir uns am Eingang des Amtsgerichts getroffen. Als wir hineingegangen sind, mussten wir erst mal warten, da die für uns ausgesuchte Verhandlung verlegt wurde. Glücklicherweise hat uns der Staatsanwalt Herr Eitner in unserer Wartezeit den üblichen Alltag im Amtsgericht erklärt. Nach einer Weile durften wir bei einer für uns ausgesuchten Gerichtsverhandlung zusehen. Da wir etwas zu früh im Gerichtssaal waren, hat uns ein netter Mann vom Gericht den Ablauf einer Gerichtsverhandlung erklärt.

Nach und nach trafen die Leute ein, die wichtig für eine Verhandlung sind (Protokollant, Staatsanwalt, Angeklagter mit seinem Anwalt, Zuschauer). Jeder, der Lust hat, kann sich eine Verhandlung anschauen, solange er während der Verhandlung leise ist und sich nicht einmischt. Schließlich kam die Richterin herein und die Verhandlung begann damit, dass der Staatsanwalt die Regeln, die in einem Gerichtssaal gelten, und das Gesetz, gegen das der Täter verstoßen hat, vorgelesen hat. Danach wurden die Zeugen hereingeholt und sie mussten garantieren, dass sie den Fall für sich behalten. Dann wurde der Fall verhandelt. Als dies geschehen ist, sind wir zur 5. Stunde wieder in die Schule gefahren und haben im Unterricht darüber gesprochen.

Gerichtssaal Foto

Es war spannend einen Einblick in eine Gerichtsverhandlung zu bekommen. Vielen Dank an Herrn Raab für diese lehrreiche Exkursion ins Amtsgericht Hannover :)

Süeda Aydin und Milla Rauterberg