Unser Tag in der Sternschnuppe

Exkursion der Klasse 5d anlässlich des Welttags des Buches

Veröffentlicht am

Anlässlich des Welttags des Buches waren wir Schüler der Klasse 5d am 9.05.2017 in der Buchhandlung „Sternschnuppe“. Dort wurden uns zunächst Bücher verschiedener Autoren in einem Schaufenster gezeigt. Dann hat Frau Nehrenberg, Mitarbeiterin in der Sternschnuppe, uns erklärt wie Bücher entstehen: Erst wird ein Entwurf von dem Buch gemacht, mit Bildern und Text. Er ist zuerst nur locker zusammengebunden. Dann wird in einer Sitzung mit dem Verlag nochmal alles besprochen, bevor das Buch in den Druck geht. Nachdem Frau Nehrenberg uns dieses Verfahren erklärt hat, hat sie uns an einem irischen Märchen, welches sie uns auch vorgelesen hat, gezeigt, was sich nach der Sitzung für dieses Buch (Das Gold am Ende des Regenbogens) verändert hat. Zum Schluss haben wir noch Fotos mit Büchern, die wir geschenkt bekommen haben, gemacht (Ich schenk dir eine Geschichte 2017: Das geheimnisvolle Spukhaus von Henriette Wich).

thumb_IMG_0168_1024
Lelia und Maira (5d)