Bothfelder Herbstmarkt 2016

Veröffentlicht am

Am 24. September hieß der Stand der Käthe-Kollwitz-Schule erneut alle kleinen und großen Gäste des diesjährigen Bothfelder Herbstmarkts an der Kurze-Kamp-Straße willkommen.

Zum 21. Mal fand das größte Familien Stadtteilfest Hannovers von 11 bis 19 Uhr statt. Die alljährliche Umzugsparade wurde von Bezirksbürgermeister Harry Grunenberg nach einigen Grußworten eröffnet und auch Bürgermeister Thomas Herrmann, Oberbürgermeister Stefan Schostock sowie der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil mischten sich unter die vielen Besucher und ließen sich an den Ständen der Schulen, Vereine und Unternehmen des Stadtteils verköstigen oder informieren.

Insgesamt 2000 Preise gab es bei der Tombola unter den 11000 Losen zu gewinnen und unter den vielfältigen Angeboten und Aktivitäten der mehr als 120 Teilnehmer-Ständen bot die KKS Kinderschminken sowie Informationsmaterial für interessierte Viertklässer an und sorgte zudem für das leibliche Wohl mit selbstgemachten Speisen. Ein besonderer Dank gilt hier den helfenden Schülern und Lehrern!

Die Käthe Wind Band unter der Leitung von Herrn Tessnow sowie die Käthe Concert Band und die Klasse 6b unter der Leitung von Frau Wilkening brachten tolle musikalische Leistungen auf die Bühne. Auf dem Festival “Jazz&Kunst” am Sonntag spielte außerdem die KKS Big Band unter der Leitung von Herrn Thiemann.

Am Abend schlenderten die letzten Besucher Richtung Ausgang, die Stände wurden nach und nach abgebaut und man ließ den schönen Herbsttag mit Vorfreude auf das nächste Jahr ausklingen.

 

 

Text: Katharina Gebauer, AG Öffentlichkeitsarbeit

Fotos: Pia Sander-Beuermann, AG Öffentlichkeitsarbeit