Sommerfest

im Rahmen des Regionsentdeckertags

Veröffentlicht am

Am 04. September 2016 fand in der Käthe-Kollwitz-Schule Hannover das Sommerfest anlässlich des Regionsentdeckertags statt.

Mit einem umfangreichen Programm der Schüler und Lehrer lud die Schule zu diesem besonderen Erlebnis ein.

Wir beide, als Schüler der 12. Klasse, betreuten den Informationsstand am Eingang und waren bereit, Fragen zu beantworten für die Menschen, die von außerhalb kamen und sich in der Schule nicht auskannten. Als Einstieg spielte die Bläserklasse der 8b. Bei ihrem Auftritt war vor allem Freude und Stolz der dort anwesenden Eltern zu spüren.

Darauf folgte ein sehr eindrucksvolles Theater der Theater-AG, ein XXL-Konzert der Bläser, eine Kunstausstellung von Herrn Gorka und Herrn Becker und ein Auftritt von Herrn Kulaseks Band „Meer“, welche dem Abend ein schönes und klangvolles Ende bereitete. Ein Highlight für unsere Schule war unter anderem, dass unsere Kunstausstellung von zwei besonderen Gästen besucht wurde, nämlich von Frau Stunteck, welche von der Stiftung Deutsches Design Museum kam und von einem Designer, namens Hannes.

Die Veranstaltung wurde von zahlreichen Gästen unterschiedlichen Alters besucht. Darunter waren Schüler der unteren Jahrgänge der KKS, viele Eltern, sowie Familien und ältere Menschen, die zum Teil berichteten, dass sie die Bands von vorigen anderen Konzerten kennen würden.

Zwischen den einzelnen Veranstaltungen gab es längere Pausen, in denen mit einem leckeren Buffet für das Wohl der Gäste gesorgt wurde, welches, von den Eltern organisiert, zur Verfügung gestellt wurde.

Da wir die Gäste durch den gesamten Abend begleitet haben, ist uns die Begeisterung und die positive Rückmeldung nicht entgangen.

Im Rahmen der AG Öffentlichkeitsarbeit: Anna Bährs, Clara Bode (Jg.12)