Monatsarchiv: September 2016

Sommerfest

Veröffentlicht am

Am 04. September 2016 fand in der Käthe-Kollwitz-Schule Hannover das Sommerfest anlässlich des Regionsentdeckertags statt. Mit einem umfangreichen Programm der Schüler und Lehrer lud die Schule zu diesem besonderen Erlebnis ein. Wir beide, als Schüler der 12. Klasse, betreuten den Informationsstand am Eingang und waren bereit, Fragen zu beantworten für die Menschen, die von außerhalb […]


Im Rahmen der Kunst

Veröffentlicht am

Am 29.8.2016 fand von 18:30 -19:30 Uhr in der Außenstelle der Käthe Kollwitz Schule eine Kunstausstellung der Klasse 6e statt. Viele Eltern, Interessierte Geschwister und Schüler und die Schüler der Klasse kamen zur Ausstellung, um die im Rahmen eines Projektes entstanden Bilder zu bewundern. Das Projekt wurde zusammen mit Frau Kuschewitz und Frau Glückhardt über […]


Vernissage Klimakunst

Veröffentlicht am

Am 4. 9. 2016 fand die Vernissage der Kunstausstellung der Klasse 6D anlässlich des Entdeckertags in der Käthe-Kollwitz-Schule statt. Es waren einige bekannte Personen da, wir, Hannes Buchholz (Hannesgrafik) und Judith Stuntebeck (Stiftung Deutsches Design Museum). Hannesgrafik ist eine Designer­fir­ma im Edelstall CoWorking Space in Linden. Zum Schluss bekamen die Lehrer, die dies ermöglichten (Herr […]


Zu Besuch in Remiremont

Veröffentlicht am

Vom 20.-30. September befinden sich 16 unserer Schüler/innen zum Gegenbesuch in Gastfamilien in Remiremont. Hier ein kurzer Bericht von Frau Pilgrim: „Nach einer schönen mehrstündigen Wanderung durch die hohen Vogesen mit einem Picknick am „lac vert“ haben wir am Nachmittag ein geologisches Museum besichtigt. Zuerst ga es einen kurzen Film über die Entstehung der Vogesen, […]


Dancing Cat

Veröffentlicht am

Endlich ist sie da und kann käuflich erworben werden (bei Herrn Thiemann und im Sekretariat der Außenstelle): Die neue CD der KKS Big Band. Sechs Titel aus vielen verschiedenen Stilistiken warten auf den Zuhörer. Die KKS Big Band wünscht viel Spaß beim Hören! Ein besonderer Dank geht an den Freundeverein der Käthe-Kollwitz-Schule, der die Aufnahmen […]