Sommerkonzerte am 18. und 20. Mai

Veröffentlicht am

Liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Sommerkonzerte sind für die musikalischen Arbeitsgemeinschaften und die Bläserklassen der Höhepunkt des Jahres, auf den das ganze Jahr hingearbeitet worden ist. Die Schülerinnen und Schüler brennen nun darauf, die Vielzahl von ganz unterschiedlichen Werken und Stilen dem Schulpublikum diesmal schon im Mai präsentieren zu können.

Das erste Konzert wird in diesem Jahr von Film- und Programmmusik geprägt, so wird die 5b Dinosaurier musikalisch zum Leben erwecken, die Käthe Concert Band wird u.a. den Flug eines Adlers musikalisch beschreiben sowie die Abenteuer von Robinson Crusoe und die Käthe Singers werden zum Teil mit der Käthe Wind Band verschiedene Filmsongs präsentieren. Die jüngeren Sängerinnen und Sänger des Käthe Chores singen Brandaktuelles und Traditionelles in verschiedenen Sprachen.

Im zweiten Konzert wird die 6b u.a. Tschaikowski und Musik aus dem Film Shrek darbieten. Auch die Käthe Horns decken eine große Bandbreite ab, so Swing, Latin, Rock und Balladeskes. Mitreißende lateinamerikanische Rhythmen bringen die beiden Percussion-AGs mit. Die KKS Big Band wird als UNESCO-Kulturbotschafter Teile des Programms der anstehenden Chinatournee präsentieren.

Dieses Konzertereignis sollte man sich also auf keinen Fall entgehen lassen.

Sommerkonzerte 2016

In diesem Jahr teilen sich die Ensembles folgendermaßen auf die beiden Konzerttage auf:

Konzert 1 (18.05.16): Bläserklasse 5b, Käthe Chor, Käthe Singers, Käthe Wind Band, Käthe Concert Band

Konzert 2 (20.05.16): Bläserklasse 6b, Percussion-AG I und II, Käthe Horns, KKS Big Band

Beide Konzerte beginnen jeweils um 19.00 Uhr in der Aula des Hauptgebäudes, die Karten werden ab dem 09.05. zum Preis von 2,50 € in den großen Pausen und an der Abendkasse (sofern noch Karten übrig sein sollten) verkauft. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

(Thi)


„Zerfallen zu Staub“

Schülerin Lena Uhlmann schreibt einen eigenen Song für die Käthe Singers.

In wenigen Tagen ist es so weit, der Countdown läuft: Die Sommerkonzerte öffnen die Vorhänge für alle musikliebhabenden Zuhörer/-innen! Doch damit nicht genug, denn jetzt sorgen wir, die Käthe Singers, für etwas völlig Neues: Wir singen einen Song, der von einer Sängerin aus unseren Reihen geschrieben worden ist! Lena Uhlmann aus dem 11. Jahrgang verfasste für uns den Song „Dust“, zu Deutsch „Staub“. Ein riesiges Dankeschön dafür!
„Dust“ ist mittels der Inspiration durch den Film „Die Tribute von Panem“ entstanden und zeigt einen Prozess auf, in dem wir uns zu befinden scheinen: Den Determinismus, bzw. verständlicher ausgedrückt, die Vorherbestimmung. Der Song erzählt von den Menschen, die im Wertesystem gefangen sind und trotz des sinnlosen „Warums“ weiter machen, da es ihnen so gesagt worden ist. Es herrschen alte Versprechungen, doch niemand traut sich etwas zu ändern. Die Zeit verstreicht, ohne auf uns zu warten. Sollten wir nicht ein besseres Leben anstreben, da wir sowieso irgendwann alle einmal sterben werden? Am Ende werden wir zu Staub und alles erscheint sinnlos, da wir keinerlei Spuren hinterlassen, als ob wir niemals existiert hätten. Mag das jedermanns Ziel sein? Wohl kaum, oder nicht?

Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse geweckt haben. „Dust“ wird von den Käthe Singers im Rahmen des 1. Sommerkonzertes am Mittwoch, 18.05. zum ersten Mal aufgeführt werden – zusammen mit einigen anderen Highlights wie z.B. „The Hanging Tree“ und „Skyfall“. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie.

(Diana Hensel, 10d)