Monatsarchiv: Juni 2015

„Käthe macht Schule“!

Veröffentlicht am

Das Jahrbuch 2015 ist erschienen. Rückblicke auf das vergangene Schuljahr, … Einblicke in Projekte und Konzepte … und natürlich wieder jede Menge interessanter Fotos! Dies und noch viel mehr findet man im Jahrbuch 2015. Wer kein Jahrbuch vorbestellt hat, kann es für 8.- Euro bei Sabine Forsbach im Lehrerzimmer kaufen. Die Abiturienten können ihre vorbestellten […]


Zu Besuch bei Martin Luther

Veröffentlicht am

Am 29. und 30.04.15 fuhren alle Religionskurse des 7.Jahrgangs in die Lutherstadt Wittenberg. Jonas und Niklas berichten: Wir verbrachten in Wittenberg, in der Jugendherberge direkt an der Schlosskirche untergebracht, eine schöne Zeit. Alle Gruppen hatten die gleichen Programmpunkte, jedoch auf verschiedene Tage und Zeiten verteilt. So machte jeder eine Stadrallye, bei der wir quer durch […]


Einladung zu den Sommerkonzerten

Veröffentlicht am

Liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Schülerinnen und Schüler, die Sommerkonzerte sind für die musikalischen Arbeitsgemeinschaften und die Bläserklassen der Höhepunkt des Jahres, auf den das ganze Jahr hingearbeitet worden ist. Die Schülerinnen und Schüler brennen nun darauf, die Vielzahl von ganz unterschiedlichen Werken und Stilen dem Schulpublikum präsentieren zu können. Im ersten Sommerkonzert […]


Open Stage 2015

Veröffentlicht am

Über 400 Jugendliche musizierten am 13.6. im Opernhaus und die Käthe Concert Band war mittendrin. Elena, Rebecca und Nico waren schon das dritte Mal dabei, denn die KCB hatte bereits 2012 und 2013 den Marschnersaal des Opernhauses gefüllt. Dort steht normalerweise in den Opernpausen der Imbiss für die Besucher bereit. Aber bei Open Stage ist […]


Viele Wege führen nach Rom…

Veröffentlicht am

39 Schüler + 3 Lehrer ? Rom = viel Spaß + tolle Erfahrungen ? geniale Fahrt Am 22.05. um 13 h ging die Fahrt los, angeführt von Frau Hatala, Herrn Elsen und Herrn Wendland. IN OMNIA PARATUS! Und wir machten uns auf den Weg zum ICE nach München. Als wir dort am Hauptbahnhof ausstiegen, dröhnte […]